Juli 28, 2014

Neulich habe ich mit Freundinnen einen Kanu-Ausflug auf der Spree unternommen. Das war herrlich - wir fühlten uns wie echte Süßwasserpiratinnen …!
Zum Picknick an Land gab es unter anderem herrlich kühlen Rosé (wir hatten ihn in einer Tüte im Wasser hinter uns hergezogen) und köstliche kleine Blätterteigtaschen, die meine Freundin Anne zubereitet hatte.
Mich hat das Rezept zu einer Variante mit Sardinen inspiriert, die ich zuhause „nachgekocht" habe. Es geht super einfach und sieht wirklich schön aus. Perfekt für ein Picknick mit Freunden oder ein Abendessen zu zweit (oder dritt, oder viert ...) … zum Aperitif, als Fingerfood, als Vorspeise oder als Hauptspeise, zum Beispiel noch mit einem grünen Salat! Bon appétit!

Zutaten (für 2 Personen)
1 Packung Blätterteig (wenn Sie ihn nicht selbst machen)
etwas Sesam
1 kleine Aubergine
1 kleine Zucchini
3 - 4 Champignons 
Feta
Zucchini-Creme und/oder Tapenade (schwarze Olivenpaste aus der Provence)
1 Packung Ölsardinen (z.B. die Sardines Saint-Georges von La Belle-Iloise)
Olivenöl
Salz
Pfeffer

 

  1. Das Gemüse waschen und in Würfel schneiden, während dessen den Backofen auf 200° vorheizen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten bis es leicht angebräunt und glasig, jedoch noch etwas al dente ist und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Sesam auf der Tischplatte oder einem Brett ausstreuen und den Blätterteig darauf ausrollen. Dabei den Sesam schön festdrücken. Anschließend den Teig in gleichmäßige Vierecke schneiden (bei mir werden aus einer Rolle 6 Stücke)
  4. Von der Zucchini-Creme und Tapenade einen Klecks auf die Mitte der Teig-Vierecke streichen (je nach Geschmack kann auch darauf verzichtet werden. Da mir beides sehr gut schmeckt, habe ich 3 Teilchen mit Tapenade, die anderen mit Zucchini-Creme gemacht. Mit Tapenade werden die Teilchen würziger, mit Zucchini-Creme "gemüsiger") und das Gemüse in kleine Häufchen darauf geben, den gewürfelten Feta und kleine Stückchen Sardine dazu geben. Achtung: nicht zu viel Füllung auf den Teig platzieren, sonst gehen die Teilchen im Ofen zu sehr auf!
  5. Die Teig-Ecken diagonal so zusammenschlagen, dass es schöne feste Päckchen ergibt. Dabei die losen Enden und Seiten gut zusammendrücken. Das erfordert etwas Fingerfertigkeit, ist aber wichtig, da die Teilchen im Backofen sonst zu sehr aufgehen.
  6. 15 - 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen und heiß servieren. Bon appétit!

Wir haben uns dazu eine Flasche 

Alento Rosé 2016 Alentejo


 aufgemacht, der hervorragend gepasst hat! Ein junger, intensiver portugiesischer Roséwein voller Lebensfreude – ein unkomplizierter Alltagswein, der zu allen Speisen passt, aber auch ohne Begleitung Spaß macht.

Bleiben sie immer informiert

Versandinfos

Wir liefern innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt standardmäßig per DHL oder UPS. Der Versand nach Österreich erfolgt ausschließlich per UPS. 
Bruchsichere Verpackung ist teuer, aber das übernehmen wir. Unsere Preise enthalten keine versteckten Kosten: Sie zahlen nur für Ihren Einkauf zuzüglich der verminderten Frachtkosten. Die Frachtkosten werden am Ende des Einkaufs automatisch berechnet.

Lieferkosten: