Mai 08, 2016

Manche Klassiker kommen einfach nie aus der Mode. Genau so verhält es sich mit klassischen Käse- und Weinkombinationen, die bei unserem Dauerbrenner-Seminar "Les classiques" der Star des Abends sind. Bei unserem letzten Seminar Ende April haben wir die klassischen Käse mit folgenden Weinen gepaart:

  1. Chaource + Crémant du Jura 2014 brut nature zero dosage, Domaine Champ Divin
  2. Valençay + Saumur blanc 2015, Château de Villeneuve 
  3. Comté Extra Vieux + Côtes du Rhône 2015 Les Claux, Domaine Usseglio
  4. Epoisses + Côtes de Brouilly "Les sept vignes", Château Thivin
  5. Roquefort + Madeira Malvasia, Barbeito

Wie man sieht, bestehen die perfekten Kombinationen in zwei von fünf Fällen aus einem Käse plus Weißwein. Das mag einige erstaunen, doch ist es tatsächlich so, dass Käse sich oftmals besser mit Weißwein versteht, da die oft kräftigen Rotweine, vor allem wenn sie ausgeprägte Tannine haben, dem Käse komplett die Show stehlen. 
Der rotgeschmierte Epoisses aus dem Burgund ist da eine seltene Ausnahme, und auch unser Alleskönner, der Comté, kann da standhalten. 

Auch wenn wir uns an diesem Abend nicht daran gehalten haben, dürfen alle jene unter Ihnen, die sich unsicher sind, sich gern an folgende Faustregeln halten: 

  1. Wein und Käse aus derselben Region passen in der Regel gut zueinander
  2. Im Zweifel lieber Weißwein – oder Champagner!

Wir haben in gemütlicher bis durchaus ausgelassen-heiterer Runde unsere klassischen Lieblinge präsentiert und gleich selbst noch einmal mitverkostet. Dazu erzählte Anaïs Wissenswertes zu Herkunft und Besonderheiten von Käse und Wein, das sie mit kleinen Anekdoten und Geschichten aus dem Alltag der Käse- und Weinprofis würzte. Nach rund zwei Stunden waren alle satt und zufrieden und wohl jede/r hat seine/ihre eigene Lieblings-Kombination für sich entdeckt. Unsere Überraschung steckte diesmal im Finale: statt wie sonst einen Sauternes zum Roquefort zu reichen – Blauschimmel und Dessertwein gilt übrigens als eine der klassischsten Kombinationen überhaupt! – versuchten wir es diesmal mit einem süßen Madeirawein. Und siehe da: es schmeckte fantastisch! Ganz unter uns: der Madeira schmeckte aber auch zu allen anderen Käsesorten ganz wunderbar – ich habe es selbst probiert und kann damit die oben genannte Regel "Im Zweifel Champagner" ohne Bedenken zu "Im Zweifel Champagner oder Madeira" ausbauen.

Hier noch ein paar Impressionen des Abends: 

Seminar Les classiques: Alles ist vorbereitet

Seminar Les classiques: Géographie gourmande

Seminar Les classiques: Die Käse

Seminar Les classiques: Käse und Teilnehmer

Epoisses

Seminar Les classiques: die Weine

Seminar Les classiques: Madeirar und Roquefort

Und wenn Sie nun traurig sind, dass Sie das Seminar verpasst haben: keine Sorge, diesen Klassiker bieten wir drei- bis viermal pro Jahr an – denken Sie einfach daran, sich rechtzeitig anzumelden. Die aktuellen Seminare finden Sie auf unserer Webseite und Sie können auch ganz bequem direkt online buchen.

Sollten Sie einmal eine Idee für ein Wunsch-Seminar haben, welches wir nicht anbieten: kontaktieren Sie uns einfach – wir nehmen Ihre Inspiration gern entgegen!


Bleiben sie immer informiert

Versandinfos

Wir liefern innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt standardmäßig per DHL oder UPS. Der Versand nach Österreich erfolgt ausschließlich per UPS. 
Bruchsichere Verpackung ist teuer, aber das übernehmen wir. Unsere Preise enthalten keine versteckten Kosten: Sie zahlen nur für Ihren Einkauf zuzüglich der verminderten Frachtkosten. Die Frachtkosten werden am Ende des Einkaufs automatisch berechnet.

Lieferkosten: