Backen

Tarte aux noix – Walnusstarte mit Grenobler Walnüssen

Tarte aux noix – Walnusstarte mit Grenobler Walnüssen

Für diese unfassbar üppige Tarte haben wir zwei Rezepte miteinander kombiniert: Das Rezept für die Nussfüllung stammt von Laurent Mariotte, einem französischen Gastro-Journalisten und beliebten TV- und Radiomoderator. Das Rezept für den Mürbeteig von Jamie Oliver.

Zutaten (für 6 Personen):

Für den Mürbeteig für eine Tarteform von ca. 30 cm Durchmesser:

  • 125 g Butter
  • 100g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 Eigelbe
  • 2 EL kalte Milch oder Wasser

Für die Nussfüllung:


Zubereitung:

Den Teig rechtzeitig vorbereiten. Er muss eine Stunde ruhen. Dazu zu einer Rolle oder Kugel formen und in Frischhaltefolie einwickeln.

Für den Teig, die Butter mit Zucker und Salz cremig rühren. Mit dem Mehl und den Eigelben vermengen, bis eine krümelige Masse entsteht. Das geht mit der Küchenmaschine oder von Hand. Nun die kalte Milch / das kalte Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Mit Mehl bestäuben und so rasch wie möglich in Form schieben, klopfen und drücken. Ziel ist es, die Zutaten möglichst schonend zu einem Teig zu verarbeiten, damit dieser locker und mürbe bleibt. (Je stärker er verknetet wird, desto elastischer wird er, so dass er sich im Backofen zusammenzieht und zäh wird – und das darf keinesfalls passieren! Also bloß nicht zu viel kneten!)

In der Zwischenzeit den Ofen auf 170°C vorheizen. 

Den Boden der Tarteform einfetten und mit Mehl bestäuben. Dann den Teig hineingeben und festdrücken. Mit Backpapier bedecken, mit Reis oder trockenen Bohnen bedecken und 15 bis 20 Minuten vorbacken.

Für den Karamell: Wasser und Zucker in einem Topf vorsichtig erhitzen bis das Ganze eine schöne braune Farbe bekommt. Dann die Sahne dazugeben und alles auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen. Vom Feuer nehmen, den Honig und die Butter dazugeben und alles miteinander vermischen. Die Nüsse knacken und grob zerkleinern und mit dazugeben. Wenn die Masse bereits etwas abgekühlt ist, die Eier dazugeben und verrühren. 

Die Nuss-Karamell-Masse auf den vorgebackenen Tortenboden geben und weitere 15 bis 20 Minuten backen. Zum Schluss mit Nusshälften oder Schokoladensauce (oder was Ihnen sonst so einfällt) dekorieren und abgekühlt servieren.

Grenobler Walnusstarte

Grenobler Walnusstarte – Anschnitt

Weiterlesen

Walnusskuchen mit Armagnac
Entengrieben mit Rosenkohl und Orange

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

WIR LIEFERN NACH

Deutschland und Österreich
mit UPS und DHL
Click and Collect in Berlin

KOMPETENTE BERATUNG

Wir kennen uns aus und beraten Sie gerne... ☎︎ 030 88683610

SICHERE BEZAHLUNG

durch SSL-Verschlüsselung
Alle gängige Zahlungsmethoden.

ALLE PRODUKTE AUF LAGER

Keine Wartezeit, sichere Verpackung, schneller Versand