Lauwarmer Radicchio-Salat mit konfierten Aprikosen und Mozzarella

Dieser lauwarme Salat wartet mit einer ungewöhnlichen Kombination von Zutaten, Texturen und Aromen auf, die alle zusammen eine ungeahnt-harmonische Symbiose eingehen und Ihre Geschmacksknospen wachkitzeln! 

Eine kreative Komposition von unserem hoch geschätzten Kollegen Jens, der sich folgendes dabei gedacht hat:

„Mozzarella kann man das ganze Jahr gut als Vorspeise servieren … Tomaten aber nicht. Deshalb habe ich einen herbstlichen Begleiter für unsere wunderbare Mozzarella gesucht. Und im Radicchio gefunden. Seine typisch winterliche leicht bittere Note wird durch die süße Aprikose abgefedert. Ein Rezept wie ein Gedanke an den Sommer, der einem den Winter im Geiste verkürzt ... Mit viel Schmelz und Geigen und Weichzeichner …” 

Zutaten
1 Radicchio
1 Beutel konfierte Aprikosen von Peyrey
Pistazienöl von Leblanc
Mozzarella di Bufala (gibt's bei uns im Laden)
Sardellenfilets von Ramon Pena (gibt's bei uns im Laden) oder andere vergleichebare
Fleur de sel
Weißer Banyuls-Essig von la Guinelle

Zubereitung
Den Radicchio halbieren, den Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden (nicht zu klein). Diese dann für 5 Minuten in lauwarmes Wasser legen und anschließend abtropfen lassen oder mit der Salatschleuder trocknen.

Die Aprikosen würfeln und die Sardellen in ähnlich große Stücke schneiden. Beides nicht zu klein.

Den abgetropften Radicchio in eine heiße Pfanne geben und mit Fleur de sel salzen. Höchstens 1,5 - 2 Minuten anbraten.
Vom Herd nehmen und einen TL Essig und die Sardellen hinzugeben.

Alles auf einem großen Teller anrichten, die Mozzarella von Hand zerpflücken (nicht schneiden) und auf den Salat legen.

Das Ganze mit Pistazienöl beträufeln.

Bon appétit!

Lauwarmer Radicchio-Salat mit konfierten Aprikosen und Mozzarella – Zutaten

Lauwarmer Radicchio-Salat mit konfierten Aprikosen und Mozzarella – angerichtet

Lauwarmer Radicchio-Salat mit konfierten Aprikosen und Mozzarella

Salat