Von Äpfeln und Birnen – Cidre und Poiré von Pierre Huet aus der Normandie | Maître Philippe & Filles

Von Äpfeln und Birnen – Cidre und Poiré von Pierre Huet aus der Normandie

CidreNoemie Causse

Cidre, der französische Apfelwein, ist das perfekte Getränk für Frühling und Sommer. Er ist erfrischend, spritzig und leicht, vielseitig kombinierbar, arm an Kalorien und Alkohol, dafür reich an Geschmack.

Wir haben François Huet von der Cidrerie Pierre Huet auf seinem Anwesen in Cambremer, in der Normandie besucht. 

Wie der Bacalhau aus Island nach Portugal kommt und welcher Wein zum Leitão am besten schmeckt – eine Sommerreise nach Portugal | Maître Philippe & Filles

Wie der Bacalhau aus Island nach Portugal kommt und welcher Wein zum Leitão am besten schmeckt – eine Sommerreise nach Portugal

BacalhauPhilippe Causse

Mitte Juli waren Philippe und seine Frau Evi mal wieder in Portugal. Eigentlich vor allem, um die Weinmesse Vinho ao Vivo in Porto zu besuchen, aber natürlich haben die beiden noch viel mehr entdeckt und erlebt. 

Der (Wein)Himmel auf Erden liegt im Jura. Besuch bei Champ Divin | Maître Philippe & Filles

Der (Wein)Himmel auf Erden liegt im Jura. Besuch bei Champ Divin

CrémantAnaïs Causse
Der Crémant du Jura von Champ Divin ist seit etwa 3 Jahren unangefochtener Team-Liebling. Daher war es nun wirklich an der Zeit, das Winzer-Ehepaar Valérie und Fabrice Closset endlich vor Ort zu besuchen.
Außer Crémant durften wir noch viele weitere sehr spezielle und typische Jura-Weine verkosten.
Berlin goes Buxeuil – Kurzbesuch bei Champagne Moutard | Maître Philippe & Filles

Berlin goes Buxeuil – Kurzbesuch bei Champagne Moutard

FrankreichNoemie Causse

Anfang Juni haben wir mit der ganzen Familie um eine kleine Weinreise von der Champagne, durch das Burgund bis ins Jura gemacht und einige Winzer besucht.
Man lernt einfach am besten, wenn man sehen, hören, fühlen und schmecken kann, wo der Wein herkommt. Außerdem geht doch nichts über persönliche Beziehungen!

Ein Highlight der fünftägigen Reise war der Besuch bei Champagne Moutard in Buxeuil, eine der kleinsten Kommunen der Côte des Bar in der südlichen Champagne. Lesen und sehen Sie hier, wie herzlich uns die "Buxeuil-Boys" empfangen haben und tauchen Sie mit uns ein ins "Champagne Feeling"!

Puxisardinophil in Portugal | Maître Philippe & Filles

Puxisardinophil in Portugal

PortugalAnaïs Causse
Ja, wir sind Puxisardinophil! Als Puxisardinophile bezeichnet man die Liebhaber von Sardinendosen – ob gefüllt oder leer als Sammlerstück. Wobei uns die gefüllten lieber sind. 
Eine unserer Lieblingssardinen-Marken kommt aus Matosinhos, ca. zehn Kilometer nordwestlich von Porto am Atlantik. In dieser Hafenstadt befindet sich die Fábrica de Conservas Pinhais, die Konservenfabrik Pinhais, die wir bei unserem letzten Porto-Trip besuchen durften. Hier erfahren Sie, was Pinhais so besonders macht. Viel Spaß!
Ein Käse namens Gouda – die Suche nach dem Original | Maître Philippe & Filles

Ein Käse namens Gouda – die Suche nach dem Original

KäseNoemie Causse
Maître Philippe & Filles sind ja eher für französische Käse bekannt und das soll auch gern so bleiben. Allerdings munkelt man, dass die Holländer in Sachen Käse auch ganz passable Ergebnisse zustande bringen …

Der berühmteste holländische Käse ist der Gouda, ein großer runder Hartkäse aus Kuhmilch, möglichst ohne Löcher, der aus dem gleichnamigen Dörfchen in den Niederlanden stammt, oder zumindest danach benannt ist. Die Bezeichnung selbst ist nicht geschützt, weswegen überall auf der Welt Gouda hergestellt werden kann und wird. Dass die Qualität dabei nicht immer stimmt, liegt daher nahe.

Auf der Spur der Salzblume – Erntedankfest mit Hindernissen | Maître Philippe & Filles

Auf der Spur der Salzblume – Erntedankfest mit Hindernissen

Abenteuer LebenNoemie Causse

Anfang Juli hatte ich die große Freude, mit einem Filmteam von Kabel Eins auf die Ile de Ré in der Bretagne zu reisen, um herauszufinden, wie Fleur de sel hergestellt wird. Wir waren zu Besuch bei Maud und James, den zwei überaus sympathischen Salzbauern vom Comptoir des Pertuis, die uns mit in ihren Salzgarten genommen und uns einen Einblick in ihren spannenden Beruf gegeben haben. 

Lesen Sie jetzt auf unserem Blog den kurzen bebilderten Bericht dieser aufregenden Reise!

Auf der Suche nach dem besten Schinken Deutschlands – "Jamón Ibérico" made in Unterfranken | Maître Philippe & Filles

Auf der Suche nach dem besten Schinken Deutschlands – "Jamón Ibérico" made in Unterfranken

EichelschinkenNoemie Causse

Unter Feinschmeckern ist der Jamon Ibérico, der luftgetrocknete Schinken von spanischen Schweinen, bestens bekannt. Er erzielt hohe Preise und wird als der beste Schinken der Welt bezeichnet. Ganz besonders berühmt und renommiert ist der Jamon Ibérico de Bellota oder auch Bellota-Schinken, der von Schweinen stammt, die einer traditionellen Eichelmast unterzogen werden.
Doch wie sieht es eigentlich in Deutschland aus? Muss es hierzulande immer der geräucherte Schwarzwälder-Schinken sein? Nein! In Unterfranken unterzieht der Diplom-Agrarwissenschaftler Hans Huss pro Jahr 250 sogenannte Eichelschweine einer artgerechnet Eichelmast, bevor daraus ein hervorragender Eichelschinken hergestellt wird, der sich hinter dem Jamon Ibérico wahrlich nicht verstecken muss!

Auf den Spuren des Heiligen Antonio in Lissabon – Erlebnisse im Paradies der Sardine | Maître Philippe & Filles

Auf den Spuren des Heiligen Antonio in Lissabon – Erlebnisse im Paradies der Sardine

PortugalNoemie Causse
Nach einem Besuch in unserer "Fischabteilung dürfte jedem und jeder klar sein: wir haben eine Leidenschaft für Sardinen! Manche mögen dabei schon von einem kleinen Spleen sprechen, dabei nimmt die Verehrung dieses Fischs in anderen Ländern noch ganz andere Ausmaße an! 
Zum Beispiel in Lissabon: dort wird jedes Jahr am 12. Juni die Festa de Santo António gefeiert. Das ist ein Feiertag zu Ehren des Heiligen Antonio, dem Schutzheiligen von Lissabon, bei dem die ganze Stadt auf den Beinen ist und in den bunt geschmückten Straßen rund um die Uhr Sardinen gegrillt und verzehrt werden. Ein wahres Paradies für uns … und es liegt auf der Hand, dass wir dieses Jahr unbedingt dabei sein wollten!
Die Straße der Ölsardinen - Kurzurlaub in Lissabon | Maître Philippe & Filles

Die Straße der Ölsardinen - Kurzurlaub in Lissabon

AnaïsAnais Causse
Bei unserem Kurzurlaub in Lissabon haben wir die Conserveira de Lisboa besucht, im legendären Dosen-Restaurant Sol e Pesca gegessen und uns noch mit Tiago vom design-affinen Start-Up Miss Can getroffen. Wir haben viel Fisch gegessen, aber auch viele Pasteis de Nata und uns natürlich die wunderschönen Stadt angesehen, die wirklich immer eine Reise wert ist!
Beurre Bordier (von Reiner Veit) | Maître Philippe & Filles

Beurre Bordier (von Reiner Veit)

BlogPhilippe Causse
Jean-Yves Bordier ist DER französische Butterpapst und seine Butterkreationen sind weltweit bekannt und beliebt! Reiner Veit hat den Meister zum Interview getroffen. Hier ein kurzer Recit des Ganzen.
Charcuterie Hardouin

Charcuterie Hardouin

FeinkostAnais Causse
Auf ihrer Reise durch Frankreich macht Anaïs bei einigen unserer Produzenten Halt. Diesmal ist sie zu Besuch bei der Charcuterie Hardouin in der Loire, von denen wir unsere köstlichen Terrinen beziehen.

Willkommen bei Maitre Philippe & Filles

Maître Philippe & Filles Berlin bringt Frankreich und Portugal nach Deutschland … zumindest kulinarisch. Das Berliner Feinkostgeschäft mit seiner extravaganten und liebevollen Auswahl an Käse, Wein, französischer Feinkost und vielen bunten Fischkonserven gibt es seit 1994 und ist inzwischen zu einem richtigen Familienunternehmen geworden. Gegründet von Philippe Causse, wird Maître Philippe zunehmend von den beiden Töchtern Anaïs und Noémie geführt. Die nötige Unterstützung kommt von einem kleinen, begeisterten und kompetenten Team.