Dörrpflaumen aus Agen (Pruneaux d'Agen) Ernte 2021


Verkaufseinheit: Beutel à 300g
Preis:
Sonderpreis5,95€
19,83€ / kg

Abholung bei Maître Philippe & Filles Hauptladen verfügbar

Gewöhnlich fertig in 24 Stunden

Customer Reviews

Based on 13 reviews
92%
(12)
8%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
G
George
Far Breton und Müsli

Diese köstlichen, saftigen Früchte haben wir in einem Far Breton verarbeitet und es hat allen geschmeckt! Aber auch zum Frühstück mit Joghurt oder im Müsli mögen wir sie. Einfach gut!

K
Konrad F. (Wolnzach, Germany)
Pruneaux d´Agen

Sie schmecken gut, die Schale etwas hart, geht aber noch....und sie haben eine Frische,
die andere getrocknete Pflaumen nicht haben; die Verpackung ist nicht optimal, eine Hartschalen-
verpackung wäre besser.....aber Hauptsache: sie schmecken gut

T
Thomas B. (Hamburg, Germany)
Alles ok

Ja die Ware ist ok und schmecken auch gut

c
clive n. (Lindau, Germany)
Repeated excellence

#### Excellent. Say no more.

A
Andreas S. (Mainz, Germany)
Dörrpflaumen aus Agen

Diese Dörrpflaumen schmecken Traumhaft das beste was ich bis jetzt an Dörrobst gegessen habe schön saftig und ein unbeschreiblichen Geschmack Note 1* absolut empfehlenswert! Danke

Beschreibung

Es sind HALBgetrocknete Früchte, die einen viel höheren Feuchtigkeitsgehalt haben als vollgetrocknete. Dadurch sind sie viel saftiger, aber auch weniger lange haltbar als normale getrocknete Früchte. Sie müssen unbedingt nach dem Öffnen im Kühlschrank aufgehoben und zeitnah verzehrt werden müssen.

Unglaublich saftige, aromatisch und sündhaft köstliche Dörrpflaumen aus Frankreich – ideal als gesunde Nascherei oder als raffinierte Zutat für süße Desserts und orientalische Gerichte!

Die geschützte geografische Angabe "pruneaux d'Agen" gilt nur für die Pflaumen von Ente.

Die Sonne war großzügig für den Jahrgang 2021 und so waren die Prunes d’Ente zur Erntezeit perfekt. Marc Peyrey hat einen revolutionären Trocken-Prozess erfunden und braucht seine Pflaumen nicht wieder zu befeuchten: so bleibt das Fleisch seiner Pflaumen, die vollreif geerntet wurden, schön saftig und voller konzentrierter Aromen. Ohne Farbstoff, ohne Zucker, frei von GVO.


Die Zwetschge ist über die Seidenstraße aus China nach Europa gekommen und wurde unter dem Einfluss der Griechen und Römer im gesamten Mittelmeerraum heimisch. Je nach Region findet die Trocknung der Zwetschgen mit Sonnenkraft bzw. in Backöfen weithin Anwendung. Trockenpflaumen haben einen hohen Nährwert, halten sich lange und sind als Vorrat bestens geeignet.
In Gallien, d.h. in der ersten römischen Provinz von Narbonne, die sich damals bis zum heutigen Quercy vor den Toren des Gebiets um Agen erstreckte, pflanzten die Römer mehrere Varianten der Zwetschgen an, darunter die Zwetschge "Saint Antonin", auch "Maurine" genannt, eine kleine blaue Zwetschge, die ohne Zweifel zu den ältesten und am weitesten verbreiteten Sorten gehört und sehr dunkle, kleine Früchte hervorbringt.

"Die Trockenpflaume aus Agen ist reich an Energie und Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen und einfach zu lagern und so erfährt sie vom 17. bis ins späte 19. Jahrhundert eine beträchtliche Entwicklung. Die "Pruneaux d'Agen" zählten schon immer zum Proviant der Segelschiffe zur Zeit der königlichen Flotte und später auf den Dampfschiffen der Handelsseefahrt. Als Teil der Lebensmittelvorräte für lange Seereisen geht die "Pruneau d'Agen" auf Weltreise über Meere und Ozeane in alle Kontinente hinaus. Die Seeleute schätzen sie für ihren Geschmack und ihre ernährungsphysiologischen Qualitäten. In Kombination mit einer Flan-Masse aus Eiern, Milch und Zucker erfinden die Matrosen das berühmte Rezept des "Far Breton aux pruneaux"."

Im 12. Jahrhundert hatten Benediktinermönche der Abtei von Clairac im Tal des Lot (zwischen Agen und Villeneuve) nach der Rückkehr ihres dritten Kreuzzugs die Idee, lokale Zwetschgenbäume mit neuen Zwetschgenzöglingen aus Damaskus zu kreuzen, die man aus Syrien mitgebracht hatte. Und damit hatten sie eine neue Zwetschgensorte erschaffen, die "Prune d'Ente" genannt wurde. Dank ihres Flusshafens an der Garonne hat sich Agen zur Hauptstadt für den Versand der Pruneaux entwickelt. Da diese Trockenpflaumen mit dem Namen ihres ursprünglichen Verladehafens gekennzeichnet waren, wurden sie unter der Bezeichnung "Pruneaux d'Agen" bekannt.

Zutaten: ungeschwefelte Dörrpflaumen aus Agen mit Kern.

Nährwertangaben pro 100 g

  • Kalorien: 771 Kj / 182 Kcal
  • Fett: 0,7 g
  • Davon gesättigte Fettsäuren: <0,1 g
  • Kohlenhydrate: 39,6 g
  • Davon Zucker: 23,5 g
  • Eiweiß: 1,3 g 
  • Salz: <0,5 g

Lieferant: MARC PEYREY, Le Bost, 24140 Maurens, Frankreich

Bezahlung und Sicherheit

Apple Pay Bancontact EPS Google Pay iDEAL Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Visa

Deine Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben auch keinen Zugang zu Deinen Kredidtkatendaten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kürzlich gesehen