Menu
Warenkorb

La Tartiflette Savoyarde

Von Noemie Causse am

Die Tartiflette ist wieder eines dieser typischen winterlichen Käsegerichte aus der Savoie (ein anderes ist der berühmte Vacherin), das in der Zubereitung sehr einfach ist, einen aber in Nullkommanichts in eine gemütliche Winterstimmung versetzt, die nach geschmolzenem Käse duftet und die Aussicht auf einen kalten Winter plötzlich in milderem Licht erscheinen lässt. Deshalb lieben wir die Tartiflette so sehr und freuen uns jedes Jahr darauf, wenn ihre rechtmäßige Saison wieder beginnt. 

Man kann die Tartiflette mit einem Bauernfrühstück aus dem Ofen und mit viel köstlichem Käse vergleichen, doch ich sehe darin vielmehr eine Ode an den Reblochon und fühle mich rein optisch an eine herzhafte Tarte Tatin erinnert ...

Man rechnet mit einem ganzen Reblochon für vier Personen – ein halber reicht für zwei. Und wenn der Reblochon gerade ausverkauft sein sollte, lässt sich die Tartiflette auch sehr gut mit ihrer großen Schwester, der Manigodine zubereiten.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 Reblochon
  • 6 - 8 Kartoffeln je nach Größe und Vorliebe
  • 2 Zwiebeln
  • Speck (optional)
  • Crème épaisse oder crème fraîche (optional)
  • Salz und Pfeffer

Tartiflette Zutaten

Das folgende Video erklärt alle Schritte in 3 Minuten. Darunter finden Sie dann das Rezept noch einmal in übersichtlicher Textform. Ihnen viel Spaß beim Nachkochen!

 

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen und Kartoffeln kochen.
  2. Den Speck würfeln und ohne Öl in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebeln schneiden und ebenfalls anbraten bis sie schön gold-braun sind.
  3. Die fertigen Kartoffeln (fertig heisst hier: al dente, denn sie kommen ja gleich noch in den Backofen) in Scheiben schneiden und mit anbraten.
  4. Optional etwas Crème fraîche oder épaisse dazu geben und das Feuer ausstellen. Im Bezug auf die Verwendung von crème fraîche oder épaisse scheiden sich die Geister. Wir haben beides probiert und die pure Version schmeckt würziger und ist sämiger. Die Version mit crème fraîche oder épaisse ist flüssiger und etwas weniger würzig, aber auch sehr lecker. Wie so oft ist es keine Frage von richtig oder falsch, sondern einfach von Geschmack.
  5. Die Kartoffeln, Zwiebeln und den Speck in eine feuerfeste Form geben. 
  6. Den Reblochon längs aufschneiden und mit der Rinde nach oben darauf legen, so dass die weiche Innenseite auf den warmen Kartoffeln liegt. Optional können Sie die Reblochon-Hälfte auch noch einmal vierteln. So lässt er sich eventuell besser über die Form verteilen.
  7. Jetzt das Ganze in den Ofen schieben und ca. 20 Minuten backen bis der Käse geschmolzen und die Rinde schön gold-braun und knusprig ist und sich ihre Küche mit einem würzigen Käse-Duft gefüllt hat.
  8. Spätestens jetzt sollten Sie sich auch ein Gläschen vom Jongieux eingießen, der zwar nicht auf der Zutatenliste steht, aber unbedingt dazugehört.
  9. Ein grüner Salat mit einer schön sauren Vinaigrette schmeckt dazu besonders gut und balanciert mit seiner Frische und Knackigkeit die würzige Reichhaltigkeit der Tartiflette aus. Bon appétit!

 Tartiflette

Unsere Weinempfehlung: natürlich ein vin de Savoie, wie z.B. der leichte und schön frische Jongieux Blanc von Eugène Carrel. 

 

- - - 

 

Zwiebeln

In der Küche

Speck

Speck und Zwiebeln brutzeln in der Pfanne

Reblochon in Vierteln

Die Tartiflette vor dem Backen

Die fertige Tartiflette im Ofen

Auf die Plätze, fertig ...

Los!


Diesen Beitrag teilen



← Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag →


Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.
★ Kundenbewertungen ★

Deswegen lieben uns unsere Kunden!

1652 reviews
Klaus-Michael Lörcher said: 5/5

Piemonteser Haselnüsse

Thomas Joswig said: Immer alles bestens !!!

Tolle Jahrgangssardinen mit wunderschönen Motiven, tolles Öl, immer alles sehr lecker!

Gernot Keuchen said: Superb

Bestens

DAgmar BRovot said: Super Qualität - Super Service

So macht einkaufen Spaß. Bestellt und schnell geliefert, 1a Qualität und auch noch ein persönlicher (Schokoladen)-Gruß. Vielen Dank, immer wieder gerne.

Vielen Dank, das freut uns sehr!
Dagmar Wellenbrink said: Superb

Alles sehr schnell und und liebevoll eingepackt und gekühlt geliefert!