Verwertung von Käse | Maître Philippe & Filles

Sogar nach 20 Jahre als Käsehändler misslingt uns manchmal das Affinage von einige Käse und wir müssen sie aus dem Sortiment rausnehmen. Es ist mir neulich bei Epoisses passiert. Sie wurden hart und es gab keine Möglichkeit sie weich zu bekommen. Wir haben alles probiert und nichts wirkte. Aber es kam nicht in Frage diese Käse weg zu schmeissen, es wäre doch schade denn diese Epoisses hatten natürlich noch alle ihre Nährwerte behalten. Ich habe sie in einem leckeren Gemüsegratin verwendet. 

Ich habe Mangold, Möhren, Blumenkohl blanchiert, eher "al dente" als zu weich gekocht. Gleichzeitig hatte ich eine Soße Béchamel vorbereitet und mein Ofen auf 200 Grad vorgeheizt. Ich hatte auch 2 tiefgefrorenen Lachsfilets von Ikea aufgetaut und in Würfel geschnitten.

Als Erstes kommen die Lachswürfel in eine ovale feuerfeste Form von Ballarini geben, dann das Gemüse darauf verteilen und die Béchamel darüber giessen und zum Schluss die Epoisse darüber grob reiben. Eine Viertelstunde im Ofen und fertig. Bon Appetit.
Entschuldigung für die schlechte Qualität der Photos (altes iPhone).

LachswürfelEpoisse mit ReibeGratin von Gemüse und Epoisse

GemüsePhilippeRezepte

Willkommen bei Maitre Philippe & Filles

Maître Philippe & Filles Berlin bringt Frankreich und Portugal nach Deutschland … zumindest kulinarisch. Das Berliner Feinkostgeschäft mit seiner extravaganten und liebevollen Auswahl an Käse, Wein, französischer Feinkost und vielen bunten Fischkonserven gibt es seit 1994 und ist inzwischen zu einem richtigen Familienunternehmen geworden. Gegründet von Philippe Causse, wird Maître Philippe zunehmend von den beiden Töchtern Anaïs und Noémie geführt. Die nötige Unterstützung kommt von einem kleinen, begeisterten und kompetenten Team.