Juli 04, 2018

Sauvignon Blanc

Wenn man von Sauvignon Blanc spricht, ist das ein sogenannter Pleonasmus, also eine Wiederholung von sinngleichen, aber verschiedenen, Wörtern. Einfacher ausgedrückt; "doppelt-gemoppelt". Denn der Sauvignon ist immer Blanc, also weiß.
Eventuell dient diese Ausdrucksweise der besseren Unterscheidung zwischen Sauvignon (blanc) und dem roten Cabernet-Sauvignon.
Der Sauvignon gehört zu den bekanntesten Rebsorten der Welt, denn die Sauvignon-Reben sind sehr produktiv. Ihren Weltruhm verdanken sie vor allem den Loire-Weinen wie Sancerre oder Pouilly-Fumé, aber auch den weißen Bordeaux-Weinen wie Entre-deux-Mers oder Graves.
Auf internationaler Ebene spielt vor allem Sauvignon aus Neuseeland eine Rolle, z.B. die von Cloudy Bay.

Die Eigenschaften des Sauvignon Blanc

Junge Sauvignons zeichnen sich durch einen unverwechselbaren Charakter aus, in dem sich Aromen von Ginster, Buchsbaum, Johannisbeerknospe, Grapefruit, Passionsfrucht und in einigen Fällen Rauch oder Feuerstein finden. Jedoch kommt man in diesem Kontext leider auch nicht umhin vom penetranten Geruch von "Katzen-Pipi" zu sprechen, der vielen Sauvignons anhaftet. Dieser Geruch ist sehr leicht zu erkennen, besonders für alle, die eine Katze haben oder hatten. Das Thema ist ein richtiges Streitthema zwischen der "alten Welt" und der „neuen Welt“: Während man diesen Geruch in Frankreich mit schlechter Arbeit und Trauben, die vor der optimale Reife geerntet wurden, assoziiert, wird derselbe Geruch in Neuseeland oder Kalifornien nicht als Fehler angesehen. Manchmal sogar ganz im Gegenteil: Das neuseeländische Weingut Coopers Creek hat seinen Sauvignon Blanc "Cat’s Pee on Gooseberry" genannt. Welch schöner Humor!

Anbaugebiete des Sauvignon Blanc

In Frankreich findet man die schönsten Sauvignons entlang der Loire, besonders in Sancerre, Pouilly-Fumé, Quincy oder Menetou-Salon, Reuilly, Cheverny, Valençay … Die andere wichtigste Region für Sauvignon Blanc ist Bordeaux, wo er meistens mit Sémillon oder mit Muscadelle verschnitten wird. Wichtige Appellations dieser Region sind Entre-Deux-Mers, Graves, Sauternes, Bergerac … Außerhalb von Frankreich findet man interessante Sauvignon Blanc wie gesagt in Neuseeland, Kalifornien, Chile aber auch in Italien in der Region Collio, in Syrien … und mittlerweile auch in Deutschland.

Food-Pairing mit Sauvignon Blanc

Zu einem mineralischen Sauvignon wie dem aus Sancerre von Jean-Max Roger oder dem Quincy von Adèle Rouzé passt alles, was aus dem Meer kommt. Zum Bordeaux Blanc Château Argadens oder demSauvignon de Touraine von Joël Delaunay empfehlen wir einen schönen Ziegenkäse aus der gleichen Region: Valençay, Selles-sur-Cher, Pouligny-Saint-Pierre, Sainte-Maure oder Crottin de Chavignol.

Die Sauvignons Blancs bei Maître Philippe & Filles

Wenn die Lektüre Ihren Durst geweckt hat, schauen Sie sich unsere Auswahl an Sauvignons Blancs an!



Bleiben sie immer informiert

Versandinfos

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands. 

Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt standardmäßig per DHL oder UPS. 
Bruchsichere Verpackung ist teuer, aber das übernehmen wir. Unsere Preise enthalten keine versteckten Kosten: Sie zahlen nur für Ihren Einkauf zuzüglich der verminderten Frachtkosten. Die Frachtkosten werden am Ende des Einkaufs automatisch berechnet.

Lieferkosten:
Innerhalb Deutschlands: Ab 60 € Einkaufswert liefern wir frei Haus. Bei einer Bestellung unter 60 € berechnen wir 5,95 € Versandkosten.