Menu
Warenkorb
Jurançon moelleux "Balaguera", Clos Lapeyre

Clos Lapeyre

Jurançon moelleux "Balaguera" Clos Lapeyre

No reviews

  • 49,50 €
inkl. MwSt

Versandkosten

Grundpreis: 66,00 €/1l

Sofort versandfertig!


Ein frischer Süßwein mit viel Frucht und viel Energie.

Der Balaguera ist ein frischer und nicht schwerer Süßwein mit einem kräftigen und eleganten Bouquet mit Noten von kandierten Sevilla-Orangen, Aprikosen und Honig. Im Mund ist er frisch, mit viel Spannung, samtig und cremig mit leichten Röstnoten. Der Abgang ist lang und frisch.

Die Trauben werden überreif geerntet, direkt gepresst, wird dieser Wein in grosse 600 Liter Eichenfässer 18 Monate gereift.

Passt perfekt zu Foie Gras und Roquefort. Da er viel bekömmlicher ist, ersetzt er viele Sauternes.

Dieser Wein ist das Ergebnis einer spontanen Entscheidung: am frühen Morgen des 14. November 2011 war die Weinlese am Süd-Hang der Duclos-Parzelle schon in vollen Gange, jedoch noch nicht abgeschlossen. Die Trauben des Petit-Manseng hingen golden und schon ausgetrocknet an ihren Reben. Da der Wetterbericht für die kommenden Tage sehr schlecht aussah, wurde sogleich beschlossen: diese Trauben werden noch heute Nachmittag gelesen! So wurden die Trauben im Zustand der einer Beerenauslese geerntet. Der Name „Balaguera“ ist dem Südwind entlehnt, der von Spanien her über die Pyrenäen zieht und im Ruf steht, die Leute verrückt zu machen, wie betrunken …

  • Region: Jurançon (Südwest-Pyrenäen)
  • Jahrgang: 2012
  • Rebsorten: 100% Petit-Manseng
  • Alkoholgehalt: 14% Vol.
  • Ausbau: die Trauben werden überreif geerntet und direkt gepresst. 2 - 3-monatige Gärung in neuen Fässern, Reifung in großen 600 Liter-Eichenfässern über 18 Monate.
  • Enthält Sulfite

 

Clos LapeyreDas Clos Lapeyre befindet sich im Herzen der Appellation Jurançon und wurde 1920 von Jean Larrieu gekauft. Sein Sohn Marcel arbeitete weiter hart um den Weinberg Clos Lapeyre weiter zu entwickeln sowie Rinderzucht und Anbau von Erdbeeren zu kultivieren. 

Heute wird der Weinberg Clos Lapeyre von Jean-Bernard Larrieu geführt und verfügt über 17 Hektar. Rinderzucht und Erbeerkultur wurden aufgegeben und man konzentriert jetzt nur noch auf dem Weinanbau. 

Der Weinberg liegt an den Hängen des AOC Jurançon mit Südlagen und mit Blick auf den Pic du Midi Ossau.

Der Clos Lapeyre wird nach den Methoden des ökologischen Landbaus geführt, arbeitet mit den autochtonen Reben Gros Manseng und Petit Manseng und erzeugt Weine mit Charakter, die zur Elite der AOC Jurançon gehören.

Herstelleranschrift: Clos Lapeyre, Chemin Couday, 64110 Jurançon, Frankreich



Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.