Menu
Warenkorb
Sardinen zum Braten mit Fassbutter und Piment d’Espelette

Perle des Dieux

Sardinen zum Braten mit Fassbutter und Piment d’Espelette

No reviews

  • 5,95 €
inkl. MwSt

Versandkosten

Grundpreis: 5,17 €/100g

Sofort versandfertig!


Die Zubereitung von Sardinen in Butter ist eine sehr alte nordfranzösische Tradition, die noch aus der Zeit stammt, bevor das Olivenöl seinen Siegeszug um die Welt antrat. Mit diesen Rezepturen gelingt La Perle des Dieux die Verbindung moderner Aromen mit traditionellem Savoir-Faire.

Bei dieser Rezeptur werden die Feinheit von Sardine und Butter durch die Würze des berühmten Pimient d’Espelette unterstrichen.

Tipp: auch als Teil der 5er-Kollektion zum Vorzugspreis erhältlich.

Die Fassbutter aus feinster Rohmilch der Traditionsmarke Beillevaire wird wegen ihrer besonderen Cremigkeit und ihres verführerischen Aromas von Sterneköchen auf der ganzen Welt geschätzt. Wie auch La Perle des Dieux steht bei Beillevaire die Leidenschaft für das Produkt und der Erhalt der traditionellen Herstellungsweise im Fokus.

Der feine Geschmack dieser Konserve entfaltet sich am besten, wenn Sie den Doseninhalt etwa 3 Minuten lang in der Pfanne erwärmen. Damit sich der Inhalt besser löst, empfiehlt es sich, die geschlossene Dose kurz unter warmes Wasser zu halten.

Nettogewicht: 115 g

 

Zutaten: SardinenFassbutter (Kuhrohmilch) mit Pimient d'Espelette, Zitronensaft, Salz.

 

Nährwerte je 100g:

  • Energie: 249kcal / 1036kJ
  • Fett: 18,8g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 10,2g
  • Kohlenhydrate: 0,6g 
  • davon Zucker: < 0,5g
  • Eiweiss: 19,5g
  • Salz: 1,2g

La Perle des Dieux wurde 2005 in Saint-Gilles-Croix-de-Vie gegründet, einem einst renommierten Fischerhafen in der Bretagne. Die beiden Gründer sind Philippe Gendreau, dessen Familie schon in der vierten Generation im Sardinengeschäft tätig ist und Claudie Vardelle, passionierte Feinschmeckerin und ehemalige Filialleiterin in einem Pariser Modegeschäft.

Die Liebe zur Sardine ist der Motor hinter la Perle des Dieux, weshalb alle Produkte sorgfältig von Hand hergestellt und stets nur fangfrische Sardinen weiter verarbeitet werden. Produziert werden ausschließlich Jahrgangssardinen, die mit der Zeit immer besser werden und die Gestaltung jeder Edition stammt von ausgewählten jungen Künstlerinnen. Dies spiegelt die feminine Seite der Sardinenproduktion wider – denn in den Fabriken arbeiten seit jeher vor allem Frauen.

Alle Produkte werden handwerklich aus sorgfältig ausgewählten Zutaten und nach alten Originalrezepten zubereitet und überzeugen durch ihren guten Geschmack.

Hersteller: Conserverie La Perle des Dieux, ZI de La Bégaudière, 49 Rue des Couvreurs, 85800 Saint Gilles Croix de Vie, FRANCE

Schon die alten Römer schätzten die Sardine und verspeisten sie in gesalzener, marinierter oder geräucherter Form. Bis heute ist und bleibt die Sardine – wenn Qualität und Herstellungsweise stimmen – ein hochwertiges Produkt. Dank ihrer kurzen Lebensdauer haben sie nur sehr wenige Schadstoffe aus dem Meer aufgenommen und verfügen über einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, Vitaminen und Spurenelementen. 100g Sardine (etwa 8 Fische) enthalten 40% der empfohlenen täglichen Dosis Kalzium und 100% des Vitamin D, das notwendig ist, um die Spurenelemente aufzunehmen. Damit der menschliche Organismus all diese wertvollen Nährstoffe nämlich auch aufnehmen kann ist es essenziell, dass die Sardine in hochwertigem Olivenöl eingelegt ist, denn nur dieses Öl erlaubt es dem menschlichen Organismus, sie aufzuspalten und zu verstoffwechseln.

Des Genusses wegen sollten sie aber dennoch auf keinen Fall auf die vielen anderen tollen Kreationen der unvergleichlich reichen geschmacklichen Bandbreite der Sardinenkonserve verzichten: Sardinen in fruchtiger Sauce, in Weißwein, in Butter, mit Wasser und Zitrone … Probieren Sie es aus!

Die Sardine ist noch heute Dreh- und Angelpunkt vieler Hafenstädte in der Bretagne, aber auch in Spanien und Portugal. Dennoch ist sie glücklicherweise nicht vom Aussterben bedroht und kann ohne Reue genossen werden.



Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.
★ Kundenbewertungen ★

Deswegen lieben uns unsere Kunden!

1728 reviews
Michael said: Super Sardinen – sehr empfehlenswert

Bis jetzt für mich die besten Sardinen von Belle Iloise – die anderen, welche ich bisher testete (mit Zitrone bzw. mit Muscadet-Wein) sind mir zu ″parfümiert", da geht der leckere Sardinengeschmack nahezu ganz unter.
Die einzigsten, welche diese Belle Iloise-Sardinen Konkurrenz machen können, sind die leckeren, kleinen Makrelen von José Gourmet. Das Öl dieser Sardinen mit Weißbrot getunkt, schmeckt zum Schluss auch super.

Michael said: Zu viel Zitrone

Nein, leider KEIN zarter Geschmack nach Zitronen, sondern m.E. eindeutig zu viel. Die Sardinen sind sehr gut, das Öl (selbst mit diesem zu viel an Zitrone) schmeckt mit Weißbrot auch ganz gut, aber leider wird der Sardinengeschmack fast abgetötet. Ich möchte den Fisch gerne auch noch ein wenig schmecken und nicht nur eine Öl-Zitronen-Tunke mit Fischbröckchen. Diese Belle Iloise Sardinen mit Zitrone und Olivenöl kann ich pers. nicht empfehlen. Sorry.

Michael said: Zu sehr "parfümiert"

Die Sardinen selbst sind sicherlich o.k., aber die "Würz-Beigaben" erschlagen leider alles. Die Sardinen von Belle Iloise oder José Gourmet schmecken an sich super, aber hier wurde leider zu viel des Guten getan. Davon kann ich nur abraten, es sei denn, man findet so eine Überwürzung toll. Eigentlich sehr schade; die armen Sardinen. ;)

Michael said: Sehr leckere kleine Makrelen

Sehr leckere kleine Makrelen; 2 Stück. Diese sind halbiert (quer, nicht der Länge nach). Die kleinen Makrelen sind recht fest. Im Gegensatz zu 08/15-Dosen-Makrelen sind diese auch nicht so fettig. Das Fleich ist fest, relativ trocken und es schmeckt wirklich super. Noch besser als viele Sardinen von Belle Iloise oder José Gourmet. Sehr empfehlenswert, zumal keine ″Extras″ wie Zitrone, Muscadet oder so den Fischgeschmack verfälschen. Das Öl in der Dose schmeckt, mit Weißbrot getunkt, ebenfalls super.

3 days ago - Brin d'Amour
Dagmar A. said: Brin d'Amour

Dieser Schafskäse hat einen wunderbaren Geschmack nach den Kräutern. In dem Käsepapier ist er gut aufgehoben und wird mit zunehmender Reife immer besser, falls er nicht vorher schon aufgegessen wurde :-)