Menu
Warenkorb
Sardine mit Bordier Butter und Yuzu zum Braten

Quiberonnaise

Sardine mit Bordier Butter und Yuzu zum Braten


  • 8,95 €
inkl. MwSt

Versandinfos

Grundpreis: 7,78 €/100g


Sofort versandfertig!


Eine wunderbare Zusammenarbeit zwischen La Quiberonnaise und der weltberühmten Butter-Manufaktur von Jean-Yves Bordier in Rennes. Diese Sardinen sind von erstklassiger Qualität, sorgfältig von Hand entgrätet und mit feinster Bordier Butter in Dosen gefüllt. 

Die Yuzu, eine asiatische Zitrusfrucht, verleiht den aromatischen Sardinen einen exotischen, süß-säuerlichen Geschmack. Eine delikate und höchst interessante Kombination!

TIPP: Auch in der gemischten 4er-Kollektion erhältlich!

 

Nettogewicht: 115 g
Inhalt: 125 ml

Zutaten: Sardinen (85%), Butter (15%), Yuzu-Crème: Milchfermente, Salz (2%),Yuzu-Pulver (asiatische Zitrusfrucht) (2,18%), 78,1% Fettgehalt. Salz.

 

Nährwertangaben pro 100 g

  • Kalorien: 858 Kj / 205 Kcal
  • Fett: 14,5 g
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 3,15 g
  • Kohlenhydrate: 0 g
  • Davon Zucker: 0 g
  • Eiweiß: 18,9 g 
  • Salz: 1 g

 

Die Conserverie Artisanale "La Quiberonnaise" wurde 1921 gegründet und befindet sich bis heute im Familienbesitz. Sie ist eine der letzten traditionell arbeitenden Conserveries Frankreichs. Hier wird noch nach Methoden und Rezepten gearbeitet, die teilweise aus den 20er-Jahren stammen und alle Fische werden stets frisch verarbeitet. La Quiberonnaise stellt viele Jahrgangssardinen in kleinen Auflagen her und arbeitet für das Dosendesign mit lokalen Künstlern zusammen.

Schon die alten Römer schätzten die Sardine und verspeisten sie in gesalzener, marinierter oder geräucherter Form. Bis heute ist und bleibt die Sardine – wenn Qualität und Herstellungsweise stimmen – ein hochwertiges Produkt. Dank ihrer kurzen Lebensdauer haben sie nur sehr wenige Schadstoffe aus dem Meer aufgenommen und verfügen über einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, Vitaminen und Spurenelementen. 100g Sardine (etwa 8 Fische) enthalten 40% der empfohlenen täglichen Dosis Kalzium und 100% des Vitamin D, das notwendig ist, um die Spurenelemente aufzunehmen. Damit der menschliche Organismus all diese wertvollen Nährstoffe nämlich auch aufnehmen kann ist es essenziell, dass die Sardine in hochwertigem Olivenöl eingelegt ist, denn nur dieses Öl erlaubt es dem menschlichen Organismus, sie aufzuspalten und zu verstoffwechseln.

Des Genusses wegen sollten sie aber dennoch auf keinen Fall auf die vielen anderen tollen Kreationen der unvergleichlich reichen geschmacklichen Bandbreite der Sardinenkonserve verzichten: Sardinen in fruchtiger Sauce, in Weißwein, in Butter, mit Wasser und Zitrone … Probieren Sie es aus!

Die Sardine ist noch heute Dreh- und Angelpunkt vieler Hafenstädte in der Bretagne, aber auch in Spanien und Portugal. Dennoch ist sie glücklicherweise nicht vom Aussterben bedroht und kann ohne Reue genossen werden.

Zubereitung: Die geschlossene Dose etwa fünf Minuten im Bain-Marie (Wasserbad) erwärmen, dann öffnen und die Sardinen vorsichtig in eine Pfanne geben. Die Sardinen einige Minuten bei schwache Hitze in der Pfanne braten. Warm servieren und mit der Butter übergießen. 

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.
★ Kundenbewertungen ★

Deswegen lieben uns unsere Kunden!

2392 reviews
92%
(2189)
6%
(134)
1%
(34)
1%
(15)
1%
(20)
Lecker, hübsch und einzigartig!

Sehr zu empfehlen

Immer wieder gerne !

Lieferung erfolgt prompt und problemlos, super Service super Ware.

Toller Service

Super Service, schnelle Lieferung, alles bestens, sie kam so schnell, ich habe sie noch nicht probiert!!
Nächstes Mal kaufe ich ein bisschen Rouille dazu.

Languedoc in Perfektion

Sowohl zum Essen als auch nur so ein toller Wein. Lieferung und Kontakt bestens. Gerne wieder.

Total gut...!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Perfekt, excellent !!! Beste Note !!!! Warte nur noch auf neue Würste aus dem Baskenland. Merci beaucoup pour tout.
Inge Welther