Neu

Perle des Dieux

Kollektion "Lulu" 4 Jahrgangssardinen La Perle des Dieux (2015 - 2018)

Preise inkl. MWSt. zzgl. Versand
Lieferzeit 5-7 Tage

Verkaufseinheit

Diese handverarbeiteten Jahrgangssardinen (millésimées) werden direkt vor der Küste von Saint-Gilles-Croix-de-Vie gefischt, einer kleinen Gemeinde südwestlich von Nantes, die noch heute hauptsächlich vom Fischfang lebt.

Für diese stark limitierte Serie der Jahrgangssardinen arbeitet die Conserverie Perle des Dieux mit der Illustratorin Coralie Joulin zusammen.

Die Kollektion umfasst die vier aufeinander folgenden Jahrgänge 2015 bis 2018. So können Sie Ihren Favoriten in Geschmack und Konsistenz einfach selbst "erschmecken" ... Übrigens auch eine schöne Geschenkidee! 

Natürlich auch einzeln erhältlich.

Für Zutaten und Nährwerte siehe einzelne Artikel.

    Haltbarkeit: ca. 10 Jahre, siehe Dosenaufdruck

    La Perle des Dieux wurde 2005 in Saint-Gilles-Croix-de-Vie gegründet, einem einst renommierten Fischerhafen in der Bretagne. Die beiden Gründer sind Philippe Gendreau, dessen Familie schon in der vierten Generation im Sardinengeschäft tätig ist und Claudie Vardelle, passionierte Feinschmeckerin und ehemalige Filialleiterin in einem Pariser Modegeschäft.

    Die Liebe zur Sardine ist der Motor hinter la Perle des Dieux, weshalb alle Produkte sorgfältig von Hand hergestellt und stets nur fangfrische Sardinen weiter verarbeitet werden. Produziert werden ausschließlich Jahrgangssardinen, die mit der Zeit immer besser werden und die Gestaltung jeder Edition stammt von ausgewählten jungen Künstlerinnen. Dies spiegelt die feminine Seite der Sardinenproduktion wider – denn in den Fabriken arbeiten seit jeher vor allem Frauen.

    Alle Produkte werden handwerklich aus sorgfältig ausgewählten Zutaten und nach alten Originalrezepten zubereitet und überzeugen durch ihren guten Geschmack.

    Hersteller: Conserverie La Perle des Dieux, ZI de La Bégaudière, 49 Rue des Couvreurs, 85800 Saint Gilles Croix de Vie, Frankreich

    Wie guter Wein reifen auch Sardinen mit der Zeit und werden immer besser, je länger sie lagern. Deshalb wird auf vielen Dosen der Jahrgang des Fangs vermerkt und man spricht von "Jahrgangssardinen". Wir haben derzeit die Jahrgänge 2010 bis 2014 im Angebot. Am besten schmeckt die Sardine, wenn das Öl sie von allen Seiten gut durchdrungen hat. Dazu empfehlen wir, die Dose alle 6 Monate zu wenden und frühstens nach einem Jahr zu öffnen. Sie werden den Unterschied deutlich herausschmecken: die reiferen Sardinen sind deutlich mürber und geschmacksintensiver und zergehen förmlich auf der Zunge. Jüngere Sardinen haben einfach noch mehr Biss, das Fleisch ist noch viel fester und hat noch nicht so viel Öl aufgenommen.

    Mehr über Jahrgangssardinen

    Customer Reviews

    Based on 136 reviews
    98%
    (133)
    1%
    (2)
    1%
    (1)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    F
    F.

    Die Sardinen sind in feinstem Olivenöl eingelegt! Mit frischem leckeren italienischen Brot ein Gedicht.

    A
    A.P.
    Wie immer fix, vollständig und gut

    War ein Geschenk für Freunde, das Feedback war begeistert

    M
    M.H.
    SUPER SCHNELL & SUPER STILVOLL :)

    Mein Vater hat sich sehr über sein Weihnachtsgeschenk gefreut :)

    A
    A.W.
    Slow Food

    Einkauf und Lieferung waren wie immer vorbildlich. Die Fische müssen aber, so wie es sich für eine echte Jahrgangssardine gehört, wohl noch ein wenig auf Ihren Verzehr warten. Doch die Freude darauf ist schon heute sehr groß. So lange erfreuen wir uns an den schönen Motiven der Dosen.

    J
    J.R.
    La Perle des Dieux

    Hervorragende Sardinen, sie zergehen auf der Zunge.