Menu
Warenkorb

Wagenbach

Jahreszeiten der französischen Küche Hynek/Urban-Halle

No reviews

  • 15,90 €
inkl. MwSt

Für zwei Dinge – so sagt man – lassen sich die Franzosen und Französinnen gerne viel Zeit: für die Liebe und fürs Kochen. Dieses schön gestaltete Kochbuch führt mit vielen Anekdoten und Rezepten genüsslich durch Frankreichs Jahreszeiten und Regionen.

In kaum einem anderen europäischen Land wird so viel und ausdauernd übers Essen geredet, nirgends so viel Geld für hochwertige Lebensmittel ausgegeben wie in Frankreich. Mit diesem köstlichen Buch, das Alltags- und Festtagsrezepte bereithält, kann man sich nun genießerisch durch die Jahreszeiten kochen.
Nebenbei erfährt man vielerlei über die Ursprünge der französischen Küche, über die Bedeutung von Brot, Käse und Wein, über die perfekte »composition« eines Menüs und diverse Eigenheiten der französischen Kulinarik. So fehlen weder die Rezepte für Froschschenkel, Schweinskopfsülze oder Mousse au chocolat noch das klassische Omelette, die Birnentarte oder das eingewanderte Couscous. Die beiden Autoren lassen uns nicht nur an ihrem reichen Schatz von Geschichten und Geheimtipps teilhaben, sondern auch an den Lieblingsrezepten einiger französischer Kollegen.
Dieses Buch ist ein geschmackvolles Geschenk für alle genussfreudigen Menschen, eine elegante Aufforderung, Neues auszuprobieren, Bekanntes wiederzuentdecken – und kochend die Zeit zu vergessen...

Autoren: Françoise Hynek , Peter Urban-Halle



Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.
★ Kundenbewertungen ★

Deswegen lieben uns unsere Kunden!

1728 reviews
Michael said: Super Sardinen – sehr empfehlenswert

Bis jetzt für mich die besten Sardinen von Belle Iloise – die anderen, welche ich bisher testete (mit Zitrone bzw. mit Muscadet-Wein) sind mir zu ″parfümiert", da geht der leckere Sardinengeschmack nahezu ganz unter.
Die einzigsten, welche diese Belle Iloise-Sardinen Konkurrenz machen können, sind die leckeren, kleinen Makrelen von José Gourmet. Das Öl dieser Sardinen mit Weißbrot getunkt, schmeckt zum Schluss auch super.

Michael said: Zu viel Zitrone

Nein, leider KEIN zarter Geschmack nach Zitronen, sondern m.E. eindeutig zu viel. Die Sardinen sind sehr gut, das Öl (selbst mit diesem zu viel an Zitrone) schmeckt mit Weißbrot auch ganz gut, aber leider wird der Sardinengeschmack fast abgetötet. Ich möchte den Fisch gerne auch noch ein wenig schmecken und nicht nur eine Öl-Zitronen-Tunke mit Fischbröckchen. Diese Belle Iloise Sardinen mit Zitrone und Olivenöl kann ich pers. nicht empfehlen. Sorry.

Michael said: Zu sehr "parfümiert"

Die Sardinen selbst sind sicherlich o.k., aber die "Würz-Beigaben" erschlagen leider alles. Die Sardinen von Belle Iloise oder José Gourmet schmecken an sich super, aber hier wurde leider zu viel des Guten getan. Davon kann ich nur abraten, es sei denn, man findet so eine Überwürzung toll. Eigentlich sehr schade; die armen Sardinen. ;)

Michael said: Sehr leckere kleine Makrelen

Sehr leckere kleine Makrelen; 2 Stück. Diese sind halbiert (quer, nicht der Länge nach). Die kleinen Makrelen sind recht fest. Im Gegensatz zu 08/15-Dosen-Makrelen sind diese auch nicht so fettig. Das Fleich ist fest, relativ trocken und es schmeckt wirklich super. Noch besser als viele Sardinen von Belle Iloise oder José Gourmet. Sehr empfehlenswert, zumal keine ″Extras″ wie Zitrone, Muscadet oder so den Fischgeschmack verfälschen. Das Öl in der Dose schmeckt, mit Weißbrot getunkt, ebenfalls super.

3 days ago - Brin d'Amour
Dagmar A. said: Brin d'Amour

Dieser Schafskäse hat einen wunderbaren Geschmack nach den Kräutern. In dem Käsepapier ist er gut aufgehoben und wird mit zunehmender Reife immer besser, falls er nicht vorher schon aufgegessen wurde :-)