Maison Martin Feinkost Flasche 100ml Foudre Chili-Sauce - 100% Habanero Stärke 9/12 Maitre Philippe et Filles
Maison Martin Feinkost Flasche 100ml Foudre Chili-Sauce - 100% Habanero Stärke 9/12 Maitre Philippe et Filles

Maison Martin

Foudre Chili-Sauce - 100% Habanero Stärke 9/12

Angebotspreis8,95€
89,50€ /l

Inkl. Steuern. Steuern werden im Checkout berechnet

Verkaufseinheit:Flasche 100ml
Auf Lager
Menge:
Abholung von Maître Philippe & Filles Hauptladen möglich Gewöhnlich fertig in 24 Stunden

Foudre Chili-Sauce - 100% Habanero Stärke 9/12

Flasche 100ml

Maître Philippe & Filles Hauptladen

Abholung möglich, gewöhnlich fertig in 24 stunden

Emser Straße
10719 Berlin
Deutschland

+493088683610

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Pur Cru Habanero - Schärfe 9/12 - Scoville-Skala: ca. 120.000 SHU

100% Habanero-Chili, in Frankreich angebaut.

Intensiv brennende Sauce mit lebhaften Fruchtaromen. Passt universell zu allen Speisen.

Liebe auf den ersten Blick für den Gaumen!

Überrascht von der Ausgewogenheit von Stärke und Geschmack, die auch nach der Einnahme noch anhält. Einfach saftig und stark, wie eine Droge, man verlangt nach mehr.

Mit gegrilltem Fleisch, warmen Sandwiches oder Vorspeisen - wenn Sie keine Angst haben, mit dem Feuer zu spielen, dann legen Sie los!

Eine Sauce, die wach macht. Präzise in der Kraft. Die Fruchtigkeit, die folgt. Gibt Gerichten einen ordentlichen Pep!

    Zutaten: Frische Habanero-Chilischoten aus Frankreich (40%), Wasser, Zucker, Salz, Chili-Extrakten, Stabilisator: Xanthan

    Nährwertangaben pro 100 g

    • Kalorien: 258,3 Kj / 61,5 Kcal
    • Fett: 0,2 g
    • Davon gesättigte Fettsäuren: 0 g
    • Kohlenhydrate: 13,9 g
    • Davon Zucker: 12,7 g
    • Eiweiß: 0,9 g
    • Salz: 1,7 g

    Trocken und dunkel lagern. Produkt aus Frankreich.

    Maison Martin ist die junge Geschichte von 3 Cousins, Jean-Baptiste Martin, Anna Martin und Benjamin Martin die diese kleine Manufaktur gegründet haben.
    Sie wollen ihre Liebe zum Chili, vom fruchtig bis unerträglich gefährlich scharf teilen. Die Reise kann beginnen!
    Die Chilis kommen von Bauernhöfe aus Frankreichs Südwesten und die Sorten haben Ihren Ursprung aus der ganzen Welt, so wie Habanero, Naga Jolokia oder California Reeper...
    Eine Weltreise für Ihre Geschmacksknospen durch die organoleptischen Qualitäten dieser verkannten Frucht!
    Es werden nur die besten vollreifen Chilis ausgewählt und sie werden in Fässern fermentiert - wie Wein!
    Nach mehreren Monaten Reifezeit werden die Chilipürees von den Küchenchefs zubereitet und in Flaschen abgefüllt.
    Die Kollektionen bestehen aus "Pur Cru"-Saucen oder aromatisierten Crus.

    Die Soßen sind nur wenig gesüßt und enthalten gerade so viel Essig, wie nötig ist, um ein geschmackliches Gleichgewicht und eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten.
    Die Philosophie der Maison Martin ist es, so nah wie möglich an der Frucht zu bleiben, um die Verwendungsmöglichkeiten leicht diversifizieren zu können.

    Jean-Baptiste Martin ist ein Chefkoch, der an der École Supérieure de Cuisine Française Ferrandi Paris mit einem Major-Diplom ausgezeichnet wurde und kocht seit 25 Jahren. Er lernte sein Handwerk bei Sterneköchen in Frankreich, reiste als Bordkoch durch den Pazifik, setzte seine Töpfe in Kalifornien auf, bevor er nach Paris zurückkehrte.

    Anna Martin, die Chefe ist Absolventin der École Supérieure de Cuisine Française Ferrandi Paris und hat in Frankreich und Kalifornien in Gourmet-Restaurants gearbeitet, von denen einige mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden. Im Jahr 2007 war sie Mitbegründerin von Cuisine Coup de Coeur, einer Kochschule für die breite Öffentlichkeit.

    Benjamin Martin machte seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und danach einen kurzen Abstecher in die Kosmetikbranche. Er war dann an der nationalen und internationalen Entwicklung eines Start-ups in der Modebranche beteiligt. Als er von dem Virus des Unternehmertums befallen wurde, wollte er in seinen Lieblingsbereich einsteigen: das Essen!

    Die Geschichte der Chilischote.
    Die Chilischote stammt ursprünglich aus Mittelamerika, genauer gesagt aus Bolivien, wo ihre Spuren vor mehr als 9000 Jahren gefunden wurden! Dank der Vögel, die seine Schärfe nicht zu spüren bekamen, breitete er sich sehr schnell auf dem gesamten südamerikanischen Kontinent aus.
    Erst viel später gelangte sie nach Europa, wo sie 1493 von Christoph Kolumbus nach der Entdeckung der "Neuen Welt" mitgebracht wurde. Die europäische Aristokratie verschmähte die Frucht jedoch.
    Die gleichen Entdecker brachten sie nach Indien, wo die durch zahlreiche Pfeffersorten bereits sehr scharfe Küche der Chilischote einen sofortigen Erfolg bescherte.
    Über die Seidenstraße gelangte sie nach Asien und Afrika und revolutionierte dort die kulinarischen Traditionen.
    Heute ist sie eines der am häufigsten angebauten und verzehrten Gewürze der Welt. Ob frisch, getrocknet, als Pulver oder in Saucen - seine Verwendungsmöglichkeiten sind unendlich!
    Aussergewöhniche Tugenden:
    Chili enthält sehr viele Mikronährstoffe!
    Seien es die Vitamine: A, C, K, E, B3, B6, B9.
    oder die Mineralien: Eisen, Potassium, Magnesium, Zink, Manganese. Es enthält auch Capsaicin, das Molekül, das der Schärfe seine Kraft verleiht.
    Es spielt eine Rolle bei der Sättigung, ist eine wirkungsvolle Waffe gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und wirkt antibakteriell.

    Hersteller: Maison Martin, 6 Rue James Linard, 78220 Viroflay, Frankreich