Quinta das Bágeiras

Espumante Natural Branco 2015

Mengenrabatt
Mengenrabatt
Versandinfos

Preise inkl. MWSt. zzgl. Versand
Lieferzeit 2-3 Tage

Grundpreis-Infos:
Flasche (0,75 Liter): 17,20 €/Liter
Karton à 6 Flaschen: 16,00€/1l

Verkaufseinheit

Ein Bouquet aus zarten Aromen von frischen Äpfeln und Blüten ist sozusagen die Visitenkarte dieses Espumantes. Im ersten Moment erinnert er an einen trockenen Riesling, zeigt sich dann aber durch eine feine und sehr lebhafte Perlage von seiner eleganten Seite. Erfrischend herb, mit charakteristischer Frucht und einer pikanten Säure – ein idealer Sekt als Aperitif oder zum Empfang!

Hochwertige Trauben sind die Grundvoraussetzung für herausragende Espumante. Mit diesem Rohstoff als Ausgangsprodukt zaubert Mário Sergío Nuno Alves von der Quinta das Bágeiras im weiteren Prozess einen einzigartigen Espumante. Im Fall des Natural Branco 2015 werden diese in nahezu “perfekten” Weinbergen angebaut, die zudem das volle Potential der Baga-Rebe ausschöpfen.

Die verarbeiteten Trauben beginnen bereits in kleinen offenen Granitbecken (Lagares) zu gären, ein Prozess, der je nach Jahr zwischen 24 und 36 Stunden dauert und zu einem natürlichen Absetzen der Trübstoffe führt. Im Anschluss wird der Most in größere Edelstahltanks umgepumpt, die zudem von Außen mit frischem Quellwasser gekühlt werden. Nach einer weiteren Gärung erfolgt 12 Monate nach der Lese die Flaschenabfüllung. Es handelt sich um einen Espumante der sog. “Méthode Traditionnelle”: Hierbei wird dieser in der Flasche vergoren, 18 Monate lang auf Holzpulten (pupitres) gelagert und von Hand gerüttelt. Espumante Natural Rosé 2014 ist ein Brut Nature, ohne Zugabe von Zucker und somit auch für Diabetiker geeignet.

TIPP: Auch in dergemischten 4er-Probierkiste zum Vorzugspreis erhältlich!

  • Anbaugebiet: Bairrada D.O.C.
  • Rebsorten: Maria Gomes, Bical und Cerceal
  • Alkoholgehalt: 12,5%
  • Herstellung: Gärung der Trauben in Lagares (24 bis 36 Std. je nach Jahrgang), natürliches Absetzen der Trübstoffe (ohne Filtrierung), 12 monatige Gärung in mit Quellwasser gekühlten Edelstahltanks, Sekt der sog. “Méthode Traditionnelle”, Flaschengärung, 18 Monate handgerüttelt auf Holzpulten.
  • Jährliche Produktion: 45.000 Flaschen
  • Enthält Sulfite

Wer über drei Generationen und seit über 80 Jahren Spitzenweine herstellt, der macht wohl einiges richtig. So auch im Fall der Quinta das Bageiras. Mit Minimalismus in der Produktion und im Einklang mit der Natur entstehen hier zurzeit unter dem Zepter von Mário Sergío Alves Nuno hochwertige Weine von ausgezeichneter Qualität. Auf 17 Hektar Anbaufläche erzeugt er Weißwein, Sekt und Rotwein mit einzigartigem Charakter und einer Fülle an Geschmacksnuancen.

 

“An erster Stelle steht für uns die Qualität und der Charakter, deshalb verfolgen wir einen minimalistischen Ansatz und produzieren unsere Weine so natürlich wie möglich. In unseren Weinen spiegelt sich das Terroir wider auf welchem sie gedeihen”. Mário Sergío Alves Nuno

 

Qualität und Charakter

Immer sehr um die Qualität und den Charakter seiner Weine bemüht setzt Mário Sergío auf eine strikte Ertragsbegrenzung und bei seinen Rotweinen auf den mehrjährigen Fassausbau, der zwar aufwändig ist, sich aber eindeutig lohnt. Natürliche und langlebige Weine, geprägt von einem meist lehm- und kalkhaltigen Boden, hundertjährige Baga-Reben und eine Weinlese, die noch immer von Hand durchgeführt wird, sind Teile des Erfolgsrezeptes. Die Weine der Quinta das Bageiras starten ihre Gärung ohne die Zugabe von zugesetzten Hefen aus dem Labor und die Espumantes (Crémants) entstehen ohne die sog. “Dosage”, einer Wein- und Zuckerlösung, die dem Sekt klassischerweise zur Regulierung des Zuckergehaltes zugeführt wird. 
Als Besonderheit bei seinen Rotweinen hat er die klassische Vergärung der Trauben mit der Grappe, den Stängeln, beibehalten. Dazu erklärt Mário Sergío, dass sein Lesegut so gut ausgereift ist, dass auch die Tannine im Holz reif und nicht etwa bissig und grün sind. Außerdem werden die Trauben noch traditionell wie im Burgund in offenen Bottichen mit den Füßen gemaischt und anschließend vergoren. Die Rotweine werden ausschließlich aus der edelsten Sorte des Bairrada, der Baga-Rebe, produziert. So entstehen auf höchstem Niveau naturbelassene Produkte, die in Qualität und Geschmack in hohem Maße überzeugen.

Neben seinen Weiß- und Rotweinen sowie dem handgerüttelten Champagnersekt erzeugt er in seiner eigenen kleinen Destille auch einen vorzüglichen Grappa und einen höchst prämierten und außerordentlich feinen und aromatischen Brandy.

Herstelleradresse: Quinta das Bageirás, Tv. Lugar, Sangalhos, Portugal

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Bleiben sie immer informiert

Versandinfos

Wir liefern innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt standardmäßig per DHL oder UPS. Der Versand nach Österreich erfolgt ausschließlich per UPS. 
Bruchsichere Verpackung ist teuer, aber das übernehmen wir. Unsere Preise enthalten keine versteckten Kosten: Sie zahlen nur für Ihren Einkauf zuzüglich der verminderten Frachtkosten. Die Frachtkosten werden am Ende des Einkaufs automatisch berechnet.

Lieferkosten: