Menu
Warenkorb
Emietté der Makrele mit Kombu-Algen und Yuzu

La compagnie bretonne du poisson

Emietté der Makrele mit Kombu-Algen und Yuzu

No reviews

  • 4,95 €
inkl. MwSt

Versandkosten

Grundpreis: 5,50 €/100g

Sofort versandfertig!


Eine wunderbar saftige und sehr aromatische Zubereitung aus knackiger bretonischer Kombu Royal-Alge und zarter Makrele in einer Marinade aus Yuzu (japanische Zitrusfrucht) und Sojasauce mit Tamarinde. Hier werden alle Aromen raffiniert miteinander kombiniert: das zarte, aromatische Fleisch der Makrele passt bestens zur Kombu-Alge, die zugleich nach Meer und auch süßlich schmeckt … beides wird von der leicht säuerlichen Marinade voll asiatischer Noten unterstrichen. Ein wahrliches Geschmackserlebnis!

Genießen Sie dieses Emietté pur auf geröstetem Brot, zum Salat, zu frischer Pasta, mit Blinis, für selbstgemachtes Sushi ... Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Makrele (29%), Kombu Royal-Alge (26%), Zwiebeln, Rapsöl, Yuzu-Saft (1,6%), Reisessig, Weißweinessig, getoastetes Sesamöl, Sojasauce, Zitronenschale, Salz.

Die Wakame-Alge (Undaria pinnatifida) ist eine essbare Alge, die in Japan viel verwendet wird. Dort findet man sie in vielen Salaten und Suppen. In die Bretagne wurde sie vor rund 20 Jahren importiert. Sie enthält viele Ballaststoffe, Kalzium (1300mg/ 100 g) und Vitamin B12.

Der Name Émietté (von „miette“, frz. Krümel) bezeichnet eine Zubereitungsart, bei der die Fischfilets leicht auseinander gezupft und anschließend mit der Sauce vermischt werden. Das ergibt eine herrlich frische, saftige Komposition, bei der alle Aromen voll zur Geltung kommen.

La Compagnie Bretonne du Poisson ist ein Familienunternehmen, das sich inzwischen schon in der vierten Generation befindet. Begonnen hat alles mit Alain Furic, der sich zunächst als Händler von Kaisergranaten (Langoustines) einen Namen macht, die er den Fischern im bretonischen Gulvinec abkauft, bevor er seine Aktivitäten als Fischgroßhändler auch auf Makrelen und Sardinen ausweitet.

Im Alter von nur 14 Jahren steigt Alains Sohn Jules in das väterliche Geschäft ein und 1923 gründen beide gemeinsam die Compagnie Bretonne du Poisson. Die Spezialität des Unternehmens sind nun Fische (Makrelen und Sardinen) und Kaisergranaten in Dosen, die auf damals hochmodernen Wagen mit Eisblöcken auf die Märkte der Region gebracht und dort vertrieben werden. Jules treibt schließlich auch den Vertrieb nach Paris und in das restliche Frankreich voran.

Inzwischen wird das Unternehmen von Alains Enkelkindern geführt und hat sich zu einem modernen, aber traditionsbewussten Unternehmen entwickelt, das neben Makrelen, Sardinen und Kaisergranaten auch Thunfisch, Suppen, und andere Fischzubereitungen produziert. Das alles stets mit großer Sorgfalt und Liebe zum Produkt.

Herstelleradresse: La Compagnie Bretonne du Poisson - Rue des Conserveries - Port de Saint-Guénolé - 29760 Penmarc'h - Frankreich



Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.