Menu
Warenkorb

Paris-Caramels

Karamellbonbons mit Fleur de sel und Pineau de charentes


  • 8,95 €
inkl. MwSt

Versandinfos

Grundpreis: 5,42 €/100 g

Sofort versandfertig!


Diese südhaft leckeren Karamellbonbons von Paris-Caramels sind eine Neuinterpretation des Geschmacks vergangener Zeiten ... hier in einer besonders raffinierten Spielart: mit feinem Fleur de Sel von der Ile de Ré!
Wer die Mischung von Süß und Salzig mag, der wird diese hochwertigen Karamellbonbons lieben.

Die Süße des Zuckers, der feine Salzgeschmack der Fleur de Sel, die cremige Fassbutter, alles abgerundet durch einen kleinen Schuss Pineau de Charentes ... das Ergebnis sind cremig-schmelzende Karamellbonbons mit einem hamonisch-vollmundigen Geschmack, der absolut süchtig macht.

Tauchen Sie ein in die süße Welt von Paris-Caramels und lassen Sie sich vom Geschmack dieser traditionell-hergestellten Produkte verzaubern!

Inhalt: 18 Stück

Nettogewicht: 165 g

 

Zutaten: Glukosesirup, Rohrzucker aus Frankreich, Butter (17%) (beurre de baratte, a.o.p. Charentes-Poitou), Vollmilch, Pineau de Charentes (3,5%), Salz, (0,7%), Invertzucker,  Fleur de Sel von der Ile de Ré (0,5%), Gewürze 

 

Nährwertangaben pro 100 g

  • Kalorien: 1950 Kj / 465 Kcal
  • Fett: 17 g
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 11 g
  • Kohlenhydrate: 64 g
  • Davon Zucker: 52 g 
  • Eiweiß: 3 g 
  • Salz: 1,16 g

Schon 1957, als die beiden Konditoren Guy und Josette Conraux ihr Pariser Geschäft eröffneten, waren höchste Qualitätsstandards die Maxime. Im Jahre 1964 brachte Paris-Caramels Butterkaramellen auf den Markt, die mit echter Charentes-Poitou AOC-Butter hergestellt wurden, und eroberte damit das ganze Land im Sturm. Exzellenz und Geschmack stehen seither im Mittelpunkt aller Kreationen des Hauses, die neben Karamell auch Schokolade und Fruchtpasten gehören. Die Auswahl der Rohstoffe, die zum Großteil von lokalen Produzenten stammen, wird mit großer Sorgfalt getroffen. 

Übrigens: Karamell ist eine der ältesten Süßwaren überhaupt und entsteht durch das Kochen von Zucker. Erfunden haben es die Araber im 7. Jahrhundert in Persien, allerdings mehr durch Zufall. Ihre Erfindung nannten sie "Khurat Al Milh" ("Zuckerball"), von dem sich das heute bekannte Wort Karamell ableitet. Während der Kreuzzüge brachten die Kreuzritter den Zucker nach Europa, wo schließlich verschiedene Varianten der Süßigkeit entwickelt wurden: z.B. mit gesalzener Butter in Großbritannien oder mit Sahne in der Normandie. Flüssig oder knusprig, ganz naturbelassen oder mit anderen Zutaten verfeinert – Karamell ist bis heute auf der ganzen Welt eine beliebte Süßigkeit für Klein und Groß.

Herstelleranschrift: Paris-Caramels, rue Paul Greber – ZAC de Ther - BP 985, 60000 Allone / Beauvais, Frankreich.


Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.
★ Kundenbewertungen ★

Deswegen lieben uns unsere Kunden!

2303 reviews
91%
(2104)
6%
(131)
1%
(33)
1%
(15)
1%
(20)
Luxuskost

Für Käsefans eine Delikatesse

alles ok

hab' sie noch nicht probiert, aber die lieferung war super schnell!

ein Hauch Frankreich

Alles mit Herz und Verstand abgewickelt, Chapeau, mesdames et monsieur

Empfehlenswerte Sardinen im Glas in Olivenöl und Zitrone

Das trifft nicht ganz zu bei dem Glas Sardinen nur in Olivenöl.
Der Geschmack war ein bißchen ranzig. Wäre kühle Lagerung angeraten?
Daher nur 4 Sterne, da mir
die Sardinen nur in Olivenöl nich sehr gut be