Menu
Warenkorb
Armagnac Ugni blanc (20 Jahre), Domaine Pellehaut

Domaine Pellehaut

Armagnac Ugni blanc (20 Jahre) Domaine Pellehaut

No reviews

  • 49,50 €
inkl. MwSt Grundpreis: 70,71 €/1l

Ein Armagnac mit warmer Bernsteinrobe und goldenen Reflexen. In der Nase leicht oxidativ mit Noten von Haselnuss und Früchtebrot, von Zimt, Vanille und Holz. Im Mund sehr üppig, komplex und rund mit würzigen Aromen von Lakritz und Röstaromen und einem schönen langen Abgang.

Ein eleganter, komplexer und reichhaltiger Armagnac.

Diese Assemblage wird aus mehreren Jahrgängen gewonnen, von denen der jüngste 20 Jahre alt ist. Die Reifung erfolgt im Barrique.

  • Rebsorten: 100% Ugni blanc
  • Alkoholgehalt: 40% Vol.

Das Domaine Pellehaut befindet sich auf über 180 Metern mit Blick auf die Pyrenäen in der Appellation Ténarèze neben dem Bas-Armagnac und verfügt über eine Vielzahl verschiedener Terroirs: auf den Lehm-Kalkböden gedeihen die roten Rebsorten und der Chardonnay, während die Böden aus Lehm und Sand auf Kalkuntergrund vor allem für lokale weiße Rebsorten geeignet sind, denen sie eine ausgeprägte aromatische Feinheit verleihen, und die Böden aus Lehm und Sand mit Dominanz Sand prädestiniert sind für herausragende Armagnacs.

Das Domaine profitiert von einem für den Weinbau sehr guten Klima mit viel Sonne, Windstille (die Pyrenäen halten den Fön ab) und nur sehr wenig Regen im Sommer. 
Es erstreckt sich heute auf 550 Hektar, von denen 250 Hektar für den Weinbau genutzt werden. Die restlichen dienen der Aufzucht von Aquitaine-Rindern und Getreideanbau. Alle Aktivitäten werden mit nachhaltigen Methoden betrieben, um das natürliche Gleichgewicht von Mensch, Tier und Natur zu wahren. So wird beispielsweise komplett auf chemische Düngemittel verzichtet – stattdessen wird der Kompost aus der Viehzucht verwendet – und es wird nur ein Minimum an Sulfiden eingesetzt.

Betrieben wird das Domaine heute von den zwei Brüdern Martin und Mathieu Beraut, die eine 19-köpfige Mannschaft anführen.eloppement durable, wenig Sulfite (nur so viel wie nötig: 30 - 50% vom erlaubten Maximum)

Herstelleranschrift: Domaine de Pellehaut, 32250 Montréal du Gers, Frankreich

Armagnac ist der älteste französische Branntwein und noch älter als Cognac. Der Name Armagnac bezeichnet einen Weinbrand aus der Region rund um die Stadt Armagnac, nördlich von Bordeaux, der seit 1936 herkunftsgeschützt ist. Die Grundlage für die Herstellung von Armagnac sind Weißweine, die aus Trauben der Gascogne gewonnen werden.
Anders als Cognac wird Armagnac traditionell durch nur einen einzigen Brennvorgang in einer kupfernen Brennblase gewonnen. Anschließend wird er – wie Cognac – in Eichenfässern aus der charakteristischen Gascogner Steineiche gelagert.

Armagnac gibt es in den folgenden Qualitätsstufen:

  • Trois Etoiles – Reifung von mindestens einem Jahr
  • VS – Reifung von mindestens zwei Jahren
  • VSOP – Reifung von mindestens vier Jahren
  • XO – Reifung von mindestens sechs Jahren
  • Hors d’Age – Reifung von mindestens zehn Jahren


Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.