Menu
Warenkorb

Domaine d'Auresan

Armagnac (15 Jahre) Domaine d'Auresan

No reviews

  • 89,50 €
inkl. MwSt

Versandkosten

Grundpreis: 127,86 €/1l

Sofort versandfertig!


Dieser 15 Jahre gelagerte Armagnac hat eine sehr schöne bernsteinfarbene Robe mit kupfer- und goldfarbenen Reflexen. Die Nase ist lebendig mit Noten von Trocken- und Kernobst (Mandeln und Aprikosen) und einem Hauch Holz.
Im Mund ist er voll und harmonisch mit einer schönen Frucht (Kompott) und Frische.

Diese Assemblage besteht aus 4 Jahrgängen, die jeder für sich eine Facette mit einbringen: 1990 (Trockenfrüchte), 1995 (Kompott), 1996 (Frische), 1976 (Holznote).

Ein sehr reintöniger und ausgewogener Armagnac, komplex mit ausgeprägter Frische.

Die Flasche ist mit Wachs versiegelt, so dass die erste Öffnung zu einem kleinen Ereignis wird. Besonders schön für festliche Momente!

  • Gesamtproduktion: 930 Liter
  • Rebsorten: Ugni-Blanc, Colombard, Folle Blanche, Plant de Graisse
  • Alkoholgehalt: 43,2 % Vol.

Das Domaine d’Auresan befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen galloromanischen Villa in der Gascogne, südlich von Bordeaux. Die Böden sind hier mit sehr fruchtbar und so wurde hier bereits in der Antike Wein angebaut, wie Mosaikfunde belegen. Die Hänge richten sich nach Südwesten aus, was für den Weinbau ideal ist.
Das Gut erstreckt sich auf mehr als 5 Hektar Lehmkalkböden, die mit den Rebsorten Ugni Blanc, Colombard und Folle Blanche bepflanzt sind. Der Lehm sorgt für eine angenehm frische Bodentemperatur und der Kalk wirkt filtrierend auf das Wasser. Beides zusammen ist für das Wurzelwerk des Weins sehr zuträglich. Dieses sehr spezifische Terroir trägt den Namen Ténarèze (in Abgrenzung zu den anderen zwei Terroirs des Armagnac: Haut-Armagnac und Bas-Armagnac) bringt Armagnacs von starkem Charakter und einer schönen Struktur hervor, was sie bei Kennern besonders beliebt macht.

Bewirtschaftet wird das Domaine heute von Bernard Rozes und seinen beiden Töchtern Sophie und Caroline. Bernard ist ausgebildeter Geologe und widmet sich seit 50 Jahren der Herstellung von Armagnac. Gelernt hat er diese Kunst von seinem Vater und Großvater. Sophie, die ältere Tochter ist ausgebildete Veterinärin und wirkt maßgeblich an der Umwandlung des Domaine in eine biodynamische Landwirtschaft mit. Caroline hat lange Zeit in der Parfümerie gearbeitet und ist im Familienbetrieb vor allem für die Harmonie der Assemblagen verantwortlich.

Herstelleranschrift: Armagnac Domaine d'Auresan, 32100 Cassaigne, Frankreich

Armagnac ist der älteste französische Branntwein und noch älter als Cognac. Der Name Armagnac bezeichnet einen Weinbrand aus der Region rund um die Stadt Armagnac, nördlich von Bordeaux, der seit 1936 herkunftsgeschützt ist. Die Grundlage für die Herstellung von Armagnac sind Weißweine, die aus Trauben der Gascogne gewonnen werden.
Anders als Cognac wird Armagnac traditionell durch nur einen einzigen Brennvorgang in einer kupfernen Brennblase gewonnen. Anschließend wird er – wie Cognac – in Eichenfässern aus der charakteristischen Gascogner Steineiche gelagert.

Armagnac gibt es in den folgenden Qualitätsstufen:

  • Trois Etoiles – Reifung von mindestens einem Jahr
  • VS – Reifung von mindestens zwei Jahren
  • VSOP – Reifung von mindestens vier Jahren
  • XO – Reifung von mindestens sechs Jahren
  • Hors d’Age – Reifung von mindestens zehn Jahren


Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.