Menu
Warenkorb

Herdade do Portacarro

Alfaiate 2016

No reviews

  • 14,90 €
inkl. MwSt

Versandkosten

Grundpreis-Info

Sofort versandfertig!


Intensiv, komplex, raffiniert und ausgewogen 

Wer den perfekten Wein für die warmen Tage sucht, hat ihn hiermit gefunden. Im Aussehen sehr puristisch, rein und klar, im Geschmack fruchtig mit dezenten Aromen von Ananas und weißen Früchten, Äpfeln und Birnen, vollendet mit einem sehr mineralischen, beständigen und klassischen Geschmack, beinahe salzig, der den gesamten Mundraum in Wallung bringt. Wenn man diesen Wein trinkt, fühlt man sich unweigerlich ans Meer erinnert, das die Gegend so sehr prägt, aus der er stammt.

Alfaiate bedeutet übrigens "Herrenschneider". Der Wein trägt diesen Namen, weil er gewissermaßen ein maßgeschneiderter Wein ist, der mit viel Liebe hergestellt wird, genau so wie ein Maßanzug.  

 

  • Jahrgang: 2016
  • Anbaugebiet: Peninsula de Setúbal, Alentejo
  • Rebsorten: Galego-Dourado, Sercial, Arinto und Antão Vaz
  • Alkoholgehalt: 12,5 % / Vol.
  • Terroir: Heller Ton mit hohem Kalziumgehalt
  • Farbe: Weiß
  • Terroir: Ein einzigartiges Terroir, in welchem es nur sehr beschränkt zu menschlichen Eingriffen kommt. Sonnenverwöhntes Gebiet mit gemäßigtem Mittelmeerklima.
  • Lese: Die Weinlese wird von Hand erledigt und die Traubenauslese wird in zwei Schritten durchgeführt.
  • Reifung: Französisches Eichenfass
  • Jährliche Produktion: 12.000 Flaschen
  • Enthält Sulfite

Weine für den kultivierten und anspruchsvollen Genießer, der das Besondere sucht und liebt.

Südlich von Lissabon, im Kreis Alcácer do Sal, umringt von Olivenhainen und Pferdekoppeln inmitten einer fruchtbaren und idyllischen Gegend liegt das Weingut Herdade do Portocarro. Der 15 Hektar große und nach Süden geneigte Weinberg liegt in einem Gebiet, das vom Fluss Sado durchquert wird und von heißen, trockenen Sommern und milden, regnerischen Wintern gekennzeichnet ist. Das warme und gemäßigte Mittelmeerklima in der Region der Halbinsel Setúbal wird von der Nähe des Meeres geprägt. Durch diese landschaftliche Besonderheit und durch die Liebe zum Wein und den hochwertigen Rohstoffen entstehen jedes Jahr Produkte von einmaliger Qualität. Das Projekt von JOSÉ ABREU LOPES DA MOTA CAPITÃO konzentriert sich auf eine Philosophie von qualitativ hochwertigen Weinen in begrenzten Mengen und exklusiver Herstellung. Ein integrierter Pflanzenschutz ohne menschliches Eingreifen sorgt dafür, dass der Wein sein volles Potenzial zum Ausdruck bringen kann und eine Reihe von traditionellen Weinherstellungsverfahren wie z. B. die Gärung der Trauben in Fässern aus französischem Eichenholz, geben den Weinen ihren einzigartigen Charakter.

Von Anfang an produzierte das Weingut „Herdade do Portocarro“ einmalige Weine, die sich sofort auf der höchsten Ebene der nationalen Produktion positioniert haben, darunter der „Herdade do Portocarro”, „Tears of Anima” und „Cavalo Maluco”. Diese Weine besitzen eine intensive und vielseitige Persönlichkeit, sind straff und erdig und durch eine außergewöhnliche Eleganz und Frische gekennzeichnet.

Herstelleranschrift: Herdade do Portocarro, São Romão do Sado, 7595-033 - Torrão

 



Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unsere Infos

für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.
★ Kundenbewertungen ★

Deswegen lieben uns unsere Kunden!

1728 reviews
Michael said: Super Sardinen – sehr empfehlenswert

Bis jetzt für mich die besten Sardinen von Belle Iloise – die anderen, welche ich bisher testete (mit Zitrone bzw. mit Muscadet-Wein) sind mir zu ″parfümiert", da geht der leckere Sardinengeschmack nahezu ganz unter.
Die einzigsten, welche diese Belle Iloise-Sardinen Konkurrenz machen können, sind die leckeren, kleinen Makrelen von José Gourmet. Das Öl dieser Sardinen mit Weißbrot getunkt, schmeckt zum Schluss auch super.

Michael said: Zu viel Zitrone

Nein, leider KEIN zarter Geschmack nach Zitronen, sondern m.E. eindeutig zu viel. Die Sardinen sind sehr gut, das Öl (selbst mit diesem zu viel an Zitrone) schmeckt mit Weißbrot auch ganz gut, aber leider wird der Sardinengeschmack fast abgetötet. Ich möchte den Fisch gerne auch noch ein wenig schmecken und nicht nur eine Öl-Zitronen-Tunke mit Fischbröckchen. Diese Belle Iloise Sardinen mit Zitrone und Olivenöl kann ich pers. nicht empfehlen. Sorry.

Michael said: Zu sehr "parfümiert"

Die Sardinen selbst sind sicherlich o.k., aber die "Würz-Beigaben" erschlagen leider alles. Die Sardinen von Belle Iloise oder José Gourmet schmecken an sich super, aber hier wurde leider zu viel des Guten getan. Davon kann ich nur abraten, es sei denn, man findet so eine Überwürzung toll. Eigentlich sehr schade; die armen Sardinen. ;)

Michael said: Sehr leckere kleine Makrelen

Sehr leckere kleine Makrelen; 2 Stück. Diese sind halbiert (quer, nicht der Länge nach). Die kleinen Makrelen sind recht fest. Im Gegensatz zu 08/15-Dosen-Makrelen sind diese auch nicht so fettig. Das Fleich ist fest, relativ trocken und es schmeckt wirklich super. Noch besser als viele Sardinen von Belle Iloise oder José Gourmet. Sehr empfehlenswert, zumal keine ″Extras″ wie Zitrone, Muscadet oder so den Fischgeschmack verfälschen. Das Öl in der Dose schmeckt, mit Weißbrot getunkt, ebenfalls super.

3 days ago - Brin d'Amour
Dagmar A. said: Brin d'Amour

Dieser Schafskäse hat einen wunderbaren Geschmack nach den Kräutern. In dem Käsepapier ist er gut aufgehoben und wird mit zunehmender Reife immer besser, falls er nicht vorher schon aufgegessen wurde :-)