Pascal Verrière

Akazienhonig aus den Pyrenäen

Preise inkl. MWSt. zzgl. Versand
Lieferzeit 5-7 Tage
Grundpreis: 25,80€/Kg

Verkaufseinheit

Ein gelb-transparenter flüssiger Honig aus den Pyrenäen, der sich durch eine aromatische aber milde Süße auszeichnet. Sehr elegant.

Der ideale Honig für frische Käse wie Ricotta oder junge Ziegenkäse!  

Schon in der Steinzeit nutzte der Mensch Honig als Nahrungsmittel, wie es 9000 Jahre alte steinzeitliche Höhlenmalereien mit „Honigjägern“ zeigen. Er war zunächst das einzige Süßungsmittel. Außerdem wurde der wild lebenden Bienenvölkern abgenommene Honig auch als Köder bei der Bärenjagd eingesetzt. Australische Felsenbilder zeigen, dass die Aborigines bereits in vorgeschichtlicher Zeit Buschhonig von stachellosen Bienen sammelten.

Der Ursprung der Hausbienenhaltung zum Zwecke der Honiggewinnung wird im 7. Jahrtausend v. Chr. in Anatolien vermutet. Und auch in Pharaonengräbern in Ägypten wurde Honig als Grabbeigabe gefunden, denn als „Speise der Götter“ wurde er als Quelle der Unsterblichkeit gepriesen. Daher war ein Topf Honig im alten Ägypten in etwa so viel Wert wie ein Esel.
Im antiken Griechenland wurde er vor allem zur Behandlung von Fieber und zur Leistungssteigerung der Athleten bei den Olympischen Spielen genutzt.  

Zutaten: Akazienhonig

Nährwertangaben pro 100 g
  • Kalorien: 1272 KJ / 304 Kcal
  • Fett: 0 g
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 0 g
  • Kohlenhydrate: 82,4 g
  • Davon Zucker: 82,4 g
  • Eiweiß: 0,3 g 
  • Salz: 0 g

Hersteller: Pascal Verrière – 09190 Taurignan-Vieux – Frankreich