Menu
Warenkorb

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr sowie die Belehrung über ein Ihnen als Verbraucher ggf. zustehendes Widerrufsrecht. 

1. Geltungsbereich dieser AGB

Für die zwischen uns, Maître Philippe, Inhaber: Maître Philippe & Filles GmbH, vertreten durch Philippe Causse, Emser Str. 42, 10719 Berlin und Ihnen, dem Besteller geschlossenen Verträge gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Diese AGB richten sich, wie unser Online-Auftritt, nur an Verbraucher, also natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen sind (§ 13 BGB). Wenn Sie für gewerbliche oder berufliche Zwecke (Restaurant; Händler) Waren bei uns kaufen wollen, kontaktieren Sie uns gerne unter [info@maitrephilippe.de].
2. Angebot und Vertragsabschluss

Unsere Warenangebote im Internet stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung (Kaufangebot des Kunden).

Sie können Ihr Kaufangebot telefonisch, schriftlich oder über das im Online-Shop integrierte Bestellsystem abgeben. Die Vertragssprache ist deutsch.
3. Bestellablauf beim Online-Shopsystem

Beachten Sie beim Kauf über das Online-Shopsystem folgende Hinweise:

Als Kunde des Online-Shops können Sie Produkte aus unserem Warensortiment auswählen und diese in den „Warenkorb“ legen. Hierbei können Sie die Menge über den Button „+“ erhöhen oder mit dem Button „-“ reduzieren. Über den Button „Warenkorb“ am rechten oberen Rand können Sie jederzeit den Warenkorb unverbindlich aufrufen, um dort die Liefermenge der gewünschten Ware zu ändern. Um weitere Artikel hinzuzufügen, können Sie wieder über die Auswahlflächen in die jeweiligen Produktgruppen wechseln. Wenn Sie den Auswahlvorgang abgeschlossen haben, können Sie den Warenkorb aufrufen und über den Button „Zur Kasse“ einen verbindlichen Antrag zum Kauf der Waren, welche sich im Warenkorb befinden, zu den dort aufgeführten Konditionen abgeben. Auf dieser Seite finden Sie Links zu unserer Datenschutzerklärung, zu den Widerrufsregeln und zu diesen AGB.

Im Anschluss haben Sie zwei Möglichkeiten fortzufahren:

    1. Sie bestellen als Gast (Neukunde) und tragen Ihre E-Mail Adresse, Lieferadresse etc. in die dafür vorgesehenen Felder ein. Wenn die Bestellung als Geschenk gedacht ist, tragen Sie die Adresse der zu beschenkenden Person als „Lieferadresse“ ein.
    2. Wenn Sie schon Kunde bei uns sind und bereits ein Kundenkonto eingerichtet haben, können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem persönlichen Passwort einloggen. Über Ihr Kundenkonto haben Sie jederzeit Einsicht in Ihre Bestellungen und Rechnungen.

Im letzten Schritt des Bestellvorgangs müssen Sie sich für die gewünschte Zahlungsmodalität entscheiden. Wir bieten Ihnen fünf Möglichkeiten an: Paypal, Visa und Mastercard, Amazon Payments, SofortÜberweisung oder Vorkasse.

Wir schicken allen Kunden unverzüglich nach Absendung der Bestellung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung noch einmal aufgeführt wird. Diese Empfangsbestätigung können Sie sich ausdrucken. Diese automatische Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Antrags dar, sondern dokumentiert lediglich den Eingang der Bestellung bei uns.

Wir können Ihr Angebot innerhalb von zwei Tagen annehmen. Ein Kaufvertrag kommt zwischen Ihnen und uns erst zustande, wenn wir die Ware verschickt und/oder mit einer zweiten E-Mail die Bestellung ausdrücklich bestätigt haben.

Ihre getätigte Bestellung ist aus technischen Gründen nach Absenden der Bestellung nicht mehr für Sie einsehbar; jedoch können Sie Ihre Bestellung und alle Details des zwischen den Parteien bestehenden Kaufvertrages, einschließlich der AGB, in der Versandbestätigung nachlesen.

3.1 Käsebestellungen

Wir sind auf Käse spezialisiert. Unser oberstes Ziel ist daher, dass jede Käsebestellung in einwandfreiem Zustand  bei Ihnen ankommt.

Käsebestellungen werden daher nur von Montag bis Donnerstag verschickt. Im Fall hoher Tagestemperaturen – insbesondere im Zeitraum von April bis Oktober – berechnen wir Ihnen zusätzlich zu den anfallenden Versandkosten (s.u. „Versandkosten“) eine Pauschale für den sicheren gekühlten Versand per Käsekühlbox. Diese Kosten werden im Warenkorb vor Abgabe der Bestellung ausgewiesen. Wenn im Falle von extrem  hohen Tagestemperaturen damit zu rechnen ist, dass die Käsefrischwaren trotz gekühlten Versands per Käsekühlbox nicht in tadellosem Zustand bei Ihnen ankommen, steht uns das Recht zu, mit dem Versand dieser Waren so lange zu warten, bis die Temperaturen wieder gesunken sind und die Waren daher ohne Qualitätseinbuße zu Ihnen gelangen können. Selbstverständlich informieren wir Sie in diesem Falle unverzüglich. Wir haben ferner das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, wenn darüber hinaus absehbar ist, dass bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die Ware versandt werden könnte, diese verdorben oder wesentlich verschlechtert wäre. In dem Umfang, in dem wir von diesem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, erstatten wir Ihnen den Bestellwert selbstverständlich unverzüglich zurück
4. Jugendschutz

Wir schließen nur mit volljährigen Personen Verträge ab. Mit Ihrer Bestellung bei uns bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Sie sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur Sie selbst oder von Ihnen zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen. Bei der Zustellung ist das Transportunternehmen berechtigt, einen Altersnachweis zu verlangen. Alkoholische Getränke werden nur gegen Vorlage eines entsprechenden Altersnachweises des Empfängers, aus dem sich dessen Volljährigkeit ergibt, ausgehändigt.
5. Preise und Zahlungsarten

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden. Alle Preise verstehen sich als Endpreise, d.h. inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. der Sektsteuer und exklusive der Versandkosten. Die Versandkosten werden vor Abschluss Ihrer Bestellung gesondert ausgewiesen.

Der gesamte Kaufpreis unter Einschluss der Versandkosten wird mit Annahme der Bestellung sofort und ohne Abzug zur Zahlung fällig. Lose Ware, insbesondere Käse, wird von uns in Handarbeit geschnitten und zur Ermittlung des Endpreises gewogen. Geringe Gewichtsabweichungen von bis zu 10 Prozent sind möglich. Der Preis je Käse richtet sich nach dem bestellten Gewicht. Wir liefern Ihnen aber insgesamt mindestens das bestellte Gesamtgewicht geschnittenen Käses. Im Einzelnen unvermeidliche Mengenüberschreitungen stellen wir nicht in Rechnung. Als Zahlungsarten bieten wir Ihnen derzeit folgende Möglichkeiten an:
  • Zahlung per Vorkasse
  • Zahlung per SOFORT  Überweisung
  • Zahlung per Kreditkarte (Mastercard oder Visa)
  • Zahlung per Paypal
  • Zahlung per Amazon Payments

Sollten Sie als Zahlungsart „Vorkasse“ gewählt haben, reservieren wir die betreffende Ware nach Eingang Ihrer Bestellung für einen Zeitraum von 14 Tagen für Sie, beginnend mit dem Datum unserer Vorausrechnung. Erfolgt in diesem Zeitraum keine Zahlung, erlischt die Reservierung.

6. Lieferung

Wir liefern derzeit nur innerhalb von Deutschland und Österreich.

Die Lieferungen erfolgen zu den zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die angebotenen Artikel sind, sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben, sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt per Paketdienst oder Spedition. Die Standardlieferzeit beträgt 2 - 3  Werktage, Express-Zustellungen erfolgen von einem Tag auf den nächsten, jedoch nicht am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen. Eine Selbstabholung durch den Besteller in unserem Ladenlokal ist nach Rücksprache per E-Mail: info@maitrephilippe.de oder telefonisch unter +49 (030) 88683610 möglich. Kommen Sie in Annahmeverzug oder verletzen schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir dazu berechtigt, die uns dadurch entstandenen Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche und Rechte, insbesondere auf Schadenersatz, bleiben ausdrücklich vorbehalten. Kommen Sie in Annahmeverzug, geht zudem die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der Ware auf Sie über.
7. Versandkosten

Bei einem Bestellwert bis 59,99 EUR belaufen sich die Versandkosten auf 5,95 EUR. Ab einem Bestellwert von 60,00 EUR fallen keine Versandkosten an.  Bestellungen mit einer Lieferanschrift in Österreich erhalten die Lieferung frei Haus ab einem Bestellwert von 150,00 EUR. Unter diesem Bestellwert fallen gewichtsabhängige Versandkosten an, die im Warenkorb ausgewiesen werden. Für  den Versand auf die deutschen Inseln berechnen wir bei einem Bestellwert unter 120 EUR Versandkosten von 14,95 EUR, bei einem Bestellwert über 120 EUR beliefern wir auch die deutschen Inseln frei Haus. 

Betroffen sind die Orte: 18565 Fährinsel, 25845 Elisabeth-Sophien-Koog,  25845 Nordstrand,  25845 Nordstrandischmoor,  25845 Suedfall,  25849 Pellworm,  25849 Suederoog,  25849 Hooge, 25863 Langeness, 25869 Groede, 25869 Habel, 25869 Oland, 25938 Alkersum, 25938 Borgsum, 25938 Dunsum, 24938 Midlum, 25938 Nieblum, 25938 Oevenum, 25938 Oldsum, 25938 Suederende, 25938 Utersum, 25938 Witsum, 25938 Wrixsum, 25938 Wyk, 25946 Nebel, 25946 Norddorf, 25946 Wittduen, 25980 Rantum, 25980 Sylt-Ost, 25980 Westerland, 25992 Jugenseeheim Kassel, 25992 List, 25992 Vogelkoje, 25996 Wennigstedt, 25599 Kampen, 26465 Langeroog, 26474 Spiekeroog, 26486 Wangerooge, 26548 Norderney, 26571 Juist, 26571 Norseeinsel Memmert, 26579 Baltrum, 26757 Borkum, 27498 Helgoland, 27499 Hamburg-Insel Neuwerk, 83209 Herrenchiemsee, 83209 Prien, 83256 Chiemsee, 83256 Frauenchiemsee.Für den sicheren Versand von Käse- und Butterbestellungen werden (je nach Saison) zusätzlich zu den anfallenden Versandkosten (s.o.) 5 EUR  für den gesicherten und gekühlten Versand per Käsekühlbox berechnet. Diese Kosten werden der Bestellung automatisch beigefügt und im Warenkorb gesondert ausgewiesen. Folgebestellungen versenden wir erst, wenn die vorangegangenen Rechnungen aus vorherigen Bestellungen vollständig beglichen worden sind. Skonto wird nicht gewährt.
8. Ihr Widerrufsrecht

Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen, d.h. insbesondere bei Abschluss eines Vertrages über unseren Online-Shop.

Beachten Sie aber bitte, dass das Widerrufsrecht nicht besteht bei Fernabsatzverträgen
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde sowie
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Im Übrigen gilt Folgendes:
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
Maître Philippe & Filles GmbH
Emser Str. 42
10719 Berlin
E-Mail: info@maitrephilippe.de
Tel: (030) 88683610
Fax-Nr.: (030) 88683611
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der unmittelbaren Rücksendung der Waren.Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung
    9. Rücksendemodalitäten

    Bitte schicken Sie die Sendung nicht unfrei zurück.

    Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte in wiederverkaufsfähigem Zustand an uns zurück. Nutzen Sie möglichst die Originalverpackung zur Rücksendung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte nach Möglichkeit in einer Umverpackung zurück, die einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden bietet. Bitte beachten Sie, dass die zuvor genannten Absätze keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind. Wir streben unabhängig von gesetzlichen Pflichten ein in jeder Hinsicht faires Verhältnis zu Ihnen als unseren Kunden an. Wir fänden es daher auch fair, wenn Sie bei Zweifeln, wie die Ware zurückgesandt werden kann, Kontakt mit uns aufnehmen würden.
    10. Eigentumsvorbehalt

    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

    12. Gewährleistung

    Für die von uns angebotenen Produkte stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

    Ergänzend hierzu gilt Folgendes: Bei den Begriffen, die wir zur Beschreibung von Käse verwenden (z.B. mild, kräftig etc.) handelt es sich um Kriterien, die vom individuellen Geschmack und von einer Vielzahl äußerer Bedingungen abhängen. Abweichungen in Aussehen, Konsistenz und Geschmack sind innerhalb des handelsüblichen Rahmens möglich und begründen keinen Sachmangel, außer es ist im Einzelfall etwas anderes vereinbart. Käse verändert mit zunehmender Reife seine Eigenschaften und verliert langsam an Gewicht. Geringe Gewichtsabweichungen von bis zu 15 Prozent sind üblich und unerheblich. Sie berechtigen jedenfalls nicht zum Rücktritt vom Vertrag. Im Übrigen bleiben die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften unberührt. Weinstein und Depot sind per se nicht qualitätsmindernd, sondern bei Wein üblich und keine Grund für eine Reklamation.

    Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Lichtverhältnisse bei der Aufnahme, Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original leicht abweichen. Dies stellt keinen Mangel dar. Maßgeblich ist allein die Produktbeschreibung.

    Haftungsbeschränkung

    Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Ferner haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen für sonstige Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist, haften wir uneingeschränkt nach dessen Vorschriften.

    Beruht ein Schaden aufgrund von Verzug oder wegen eines Mangels auf der einfach fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, also der einfach fahrlässigen Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Käufer regelmäßig vertrauen dürfen, so ist unsere Haftung auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden begrenzt. Das Gleiche gilt, wenn Ihnen Ansprüche auf Schadensersatz statt der Leistung zustehen. Weitergehende Haftungsansprüche gegen uns bestehen nicht und zwar unabhängig von der Rechtsnatur der von Ihnen gegen uns erhoben Ansprüche.
    Datenschutz

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Gerichtsstand, anwendbares Recht

    Handelt es sich bei dem Besteller um einen Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht in Berlin.

    Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.

    Stand: Oktober 2016



     

     

     

     

     

     


    Abonnieren Sie unsere Infos

    für Neuigkeiten zu Produkten, Angeboten, Rezepten und zu unseren Veranstaltungen.