Sardines Sauce Pitomaïl (Piment, Tomate und Knoblauch)


Verkaufseinheit: Dose à 115g
Preis:
Sonderpreis5,50€
47,83€ / kg

Abholung bei Maître Philippe & Filles Hauptladen verfügbar

Gewöhnlich fertig in 24 Stunden

Customer Reviews

Based on 4 reviews
100%
(4)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
B
B.H.
Alles OK

Bin sehr zufrieden, von Bestellung u. Lieferung ging es sehr schnell . Die von uns bis jetzt verzehrten Konserven (Sardinen) schmeckten ausgezeichnet .Ich kann es mit guten Gewissen sehr empfehlen.

G
G.W.
Pinkante Sardinen

Mir schmecken diese Sardinen ausgezeichnet. Sie sind pikant aber nicht zu scharf.

T
T.F.
Alles bestens!

Beste Ware und schnelle Lieferung. Danke.

S
S.B.
Spitzenklasse!

Ich habe bislang viele aus der Kollektion von La-Belle-Iloise probiert, diese gehören für mich zu den besten. Eine wirklich tolle Kombination, ein Gaumenfest.

Beschreibung

Sardinenfilets in einer pikanten Sauce aus Chili (Piment), Tomate und Knoblauch.
Dieses Rezept geht auf Georges Hilliet, den Gründer der Belle Iloise zurück, der die Angewohnheit hatte, eine schärfere Version der Sardinen mit Tomaten für sich vorzubereiten. Auf Anraten seiner Freunde nahm er diese ursprünglich nur für den Eigenverbrauch gedachte Rezeptur unter dem Namen Pitomaïl (piment, tomate, aïl / Chili, Tomate, Knoblauch) in sein Sortiment auf. Das war in den 1960ern – heute gehört das Rezept zu den Bestsellern der Belle-Iloise. 

Nettogewicht: 115 g 

Zutaten: Sardinen (70%), Erdnussöl (10,6%), Olivenöl Vierge Extra, Tomatenmark (7,8%), Wasser, Salz, Essig, milder Chili (0,08%), natürliches Knoblaucharoma (0,07%), Guarkernmehl, Aromen. 

Nährwertangaben pro 100 g

  • Kalorien: 1409 Kj / 340 Kcal
  • Fett: 29,5 g
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 5,28 g
  • Kohlenhydrate: 0,7 g
  • Davon Zucker: 0,7 g
  • Eiweiß: 17,4 g 
  • Salz: 0,6 g

La Belle-Iloise ist die vielleicht bekannteste und bunteste Fischkonserven- und Suppen-Manufaktur der Welt! Mit klassischen Rezepten und kreativen Kompositionen aus Sardine, Thunfisch und Makrele hat sich das Familienunternehmen einen festen Platz im Herzen und auf den Tellern vieler Feinschmecker erobert. 
1932 von Georges Hilliet in der Nähe der bretonischen Hafenstadt Quiberon gegründet, befindet sich das Unternehmen heute in der dritten Generation. Alle Produkte sind das Ergebnis sorgfältiger Handarbeit, auch wenn in der Sardinen-Hochsaison insgesamt 800 Angestellte in der Fabrik arbeiten.

Herstelleranschrift: Conserverie la belle-iloise, ZA Plein Ouest, 56 170 Quiberon, FRANCE

Schon die alten Römer schätzten die Sardine und verspeisten sie in gesalzener, marinierter oder geräucherter Form. Bis heute ist und bleibt die Sardine – wenn Qualität und Herstellungsweise stimmen – ein hochwertiges Produkt. Dank ihrer kurzen Lebensdauer haben sie nur sehr wenige Schadstoffe aus dem Meer aufgenommen und verfügen über einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, Vitaminen und Spurenelementen. 100g Sardine (etwa 8 Fische) enthalten 40% der empfohlenen täglichen Dosis Kalzium und 100% des Vitamin D, das notwendig ist, um die Spurenelemente aufzunehmen. Damit der menschliche Organismus all diese wertvollen Nährstoffe nämlich auch aufnehmen kann ist es essenziell, dass die Sardine in hochwertigem Olivenöl eingelegt ist, denn nur dieses Öl erlaubt es dem menschlichen Organismus, sie aufzuspalten und zu verstoffwechseln.

Des Genusses wegen sollten sie aber dennoch auf keinen Fall auf die vielen anderen tollen Kreationen der unvergleichlich reichen geschmacklichen Bandbreite der Sardinenkonserve verzichten: Sardinen in fruchtiger Sauce, in Weißwein, in Butter, mit Wasser und Zitrone … Probieren Sie es aus!

Die Sardine ist noch heute Dreh- und Angelpunkt vieler Hafenstädte in der Bretagne, aber auch in Spanien und Portugal. Dennoch ist sie glücklicherweise nicht vom Aussterben bedroht und kann ohne Reue genossen werden.

Bezahlung und Sicherheit

Apple Pay Bancontact EPS Google Pay iDEAL Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Visa

Deine Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben auch keinen Zugang zu Deinen Kredidtkatendaten.

You may also like

Recently viewed