April 30, 2015

Liebe geht durch den Magen ... Ja, ja ... Aber irgendetwas muss wohl dran sein an dem Spruch, denn schließlich hat sich meine Schwester Anaïs vor ein paar Jahren in einen Koch verliebt ... Inzwischen haben die beiden eine kleine Tochter und wir anderen Familienmitglieder das Glück, hin und wieder in den Genuss seiner Kreationen zu kommen. Wir hätten es wahrlich schlimmer treffen können ... 

Thomas Vetter ist Küchenmeister aus Flensburg und blickt auf langjährige Erfahrungen als Küchenchef im In- und Ausland zurück. Besonders angetan hat es ihm – wie bei so einem Nordlicht wohl nicht anders zu erwarten – die Fischküche. 

Sein jüngstes Rezept vereint diese Vorliebe mit dem wohl frühlingshaftesten Gemüse überhaupt: dem Spargel. Wir sind hellauf begeistert von dieser nicht nur köstlichen, sondern auch farbenfrohen Kreation und empfehlen allen, die einmal etwas anderes probieren wollen, als Spargel mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise, sich beim nächsten Spargel-Einkauf davon inspirieren zu lassen.

 

Zutaten (für 4 Personen)

    Zubereitung
    Den weißen Spargel schälen, ca. 1cm vom unterem Ende anschneiden und dann mit einem Sparschäler oder wenn vorhanden mit einer Mandoline (Küchengerät) feine ganze Scheiben vom Spargel in eine Schüssel schälen. Das selbe mit dem grünen Spargel wiederholen und beide Spargel miteinander vermischen.

    Nun eine Marinade aus Olivenöl, Essig, etwas Salz, Pfeffer und Zucker zubereiten, das Ganze über den Spargel geben, vorsichtig durchmischen und ca. 20 min ziehen lassen.
    Die Kirschtomaten in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten bis sie platzen. Jetzt die Pfanne von der Hitze nehmen und die Tomaten mit den Kräutern, dem Knoblauch, etwas Salz und Pfeffer würzen und schön durcheinander schwenken, damit sich die Aromen schön verteilen.

    Den Abrieb von einer Orange und Limette unter den Spargelsalat mengen und nochmals abschmecken. Mit dem Öl der Makrelen können Sie nun noch den Wildkräutersalat etwas marinieren.

    Beide Salate hübsch anrichten und die Makrele dazu servieren. Bon appétit!

    Unsere Weinempfehlung: der Rosé 

    Contraste Douro Rosé 2015Der Contraste rosé zeigt sich frisch, erfrischend und lebendig. Die Farbe ist intensiv und leuchtend und im Mund ist der Wein dicht und komplex mit einer großen Eleganz. Der Abgang ist mittellang und fruchtig.



    Bleiben sie immer informiert

    Versandinfos

    Wir liefern nur innerhalb Deutschlands. 

    Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt standardmäßig per DHL oder UPS. 
    Bruchsichere Verpackung ist teuer, aber das übernehmen wir. Unsere Preise enthalten keine versteckten Kosten: Sie zahlen nur für Ihren Einkauf zuzüglich der verminderten Frachtkosten. Die Frachtkosten werden am Ende des Einkaufs automatisch berechnet.

    Lieferkosten:
    Innerhalb Deutschlands: Ab 60 € Einkaufswert liefern wir frei Haus. Bei einer Bestellung unter 60 € berechnen wir 5,95 € Versandkosten.